Gestürzte Tiramisu mit Mango

Gestürzte Tiramisu mit Mango Rezept

Zutaten

  • 2 Blatt   Gelatine  
  • 100 g   Mango und einige dünne Scheiben zum Verzieren (Dose) 
  • 100 g   Mascarpone  
  • 35 g   + 1 EL Zucker  
  • 125 g   Magerquark  
  • 150 g   Amaretti  
  • 4 EL   Mangosaft (Dose) 
  • 2   Minzblättchen  

Zubereitung

30 Minuten
1.
1 Gelatineblatt halbieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 g Mango pürieren. Mascarpone, 35 g Zucker und Quark verrühren. 1 1/2 Blatt Gelatine ausdrücken und auflösen. 2 Esslöffel der Creme einrühren, dann zurück in die Creme rühren. 1/2 Blatt Gelatine auflösen, 2 Esslöffel Mangopüree einrühren und ins übrige Püree rühren. In beide Förmchen ca. 1/4 der Creme und 1/4 des Pürees geben. Amaretti daraufsetzen und mit je 1 Esslöffel Mangosaft beträufeln. Übrige Creme und Püree auf die Amaretti verteilen und wieder mit Amaretti belegen. Amaretti mit je 1 Esslöffel Saft beträufeln und ca. 4 Stunden kalt stellen. 1 Esslöffel Zucker und Minze im Universalzerkleinerer hacken. Tiramisu auf Teller stürzen, damit bestreuen und mit Mangoscheiben verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 107g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Ice Pop Maker
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Tomatenschneider
UVP: EUR 22,95
Preis: EUR 19,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,36 EUR (15%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved