Gestürzter Grießpudding

Gestürzter Grießpudding Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Milch 
  • 50 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Mark von 2 Vanilleschoten 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2 TL  Butter oder Margarine 
  • 120 Grieß 
  • 40 gemahlene Mandeln 
  • 2   Eier 
  • 300 getrocknete Aprikosen 
  • 600 ml  Kirschnektar 
  • 3 EL  Zucker 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 2-3 TL  Speisestärke 
  •     nach Belieben ca. 200 g frische Kirschen 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
3 Esslöffel Milch beiseite stellen. Restliche Milch, Zucker, Zitronenschale, Vanillemark, Salz und Fett aufkochen lassen. Grieß und gemahlene Mandeln unter Rühren einstreuen. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ausquellen lassen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb und übrige Milch verquirlen, in den Grieß rühren. Eischnee unterheben. In eine kalt ausgespülte Form (1 1/2 Liter Inhalt) füllen, kalt stellen. Inzwischen für die Soße Aprikosen halbieren. In 200 ml Wasser ca. 2 Minuten kochen lassen. Kirschnektar, Zucker und Zitronensaft zufügen, kurz aufkochen. Speisestärke und etwas Wasser glatt rühren und in die Soße rühren. Nochmals aufkochen. Nach Belieben frische, entsteinte Kirschen unterheben. Pudding aus der Form stürzen. Mit der Soße servieren. nach Belieben mit Melisse verzieren
2.
Zubereitungszeit ca.40 Minuten(o.W.)

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved