Getränkter Johannisbeer-Gugelhupf (Johann Lafer)

Getränkter Johannisbeer-Gugelhupf (Johann Lafer) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5 EL  Milch 
  • 1/3 Würfel  Hefe 
  • 60 Zucker 
  • 155 Mehl 
  • 75 rote Johannisbeeren 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  •     Salz 
  • 60 weiche Butter 
  • 60 ml  Rotwein 
  • 2 EL  Cassislikör 
  •     Fett, brauner Zucker und Mandelblättchen 

Zubereitung

70 Minuten
leicht
1.
Milch lauwarm erwärmen. Hefe und 30 g Zucker darin auflösen. 30 g Mehl zugeben und glatt rühren. An einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen. Beeren vorsichtig von den Rispen streifen. Zitrone heiß waschen, trocken treiben. Schale fein abraspeln und Saft auspressen. 125 g Mehl, Eier, Hälfte des Vanillemarks, Zitronenschale, 1 Prise Salz und den gegangenen Vorteig zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Nacheinander erst Butter, danach vorsichtig die Johannisbeeren unterkneten. In die gefetteten, mit Zucker und Mandeln ausgestreuten Förmchen (Muffinblech mit 12 Miniguglhupfförmchen, 7 cm Ø) füllen. Mit einem Tuch bedecken und ca. 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Inzwischen für den Sirup 30 g Zucker, Rotwein, übriges Vanillemark, Zitronensaft, übrige -schale und Likör aufkochen und erkalten lassen. Die noch warmen Kuchen aus der Form stürzen und mit dem Sirup tränken. Dazu schmeckt Sahne
2.
35 Minuten Wartezeit

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved