Glanzvolle Leistung - der Airfryer XL von Philips

Glanzvolle Leistung: der Airfryer XL von Philips
Der Airfryer XL von Philips kann backen, braten und grillen - und das mit 80 % weniger Fett
500 LECKER-SCOUTS haben den Airfryer XL getestet. 93 % würden ihn Freunden weiterempfehlen

Knusprige Pommes frites, leckere Quiche, zarte Schokotörtchen, knackiges Gemüse, würzige Brathähnchen und, und, und. Der Airfryer XL von Philips ist ein Alleskönner. Das Besondere: Für die Zubereitung wird viel weniger Fett als in einer normalen Friteuse gebraucht. Der Trick: die Rapid-Air-Heißluft-Technologie, das heißt, der Airfryer XL frittiert mit heißer Luft. Auf diese Weise wird alles außen schön kross und innen bleibt es zart. Ohne starken Fettgeruch.

Außerdem punktet das XL-Modell mit mehr Leistung für schnelleres Zubereiten und 50 % mehr Fassungsvermögen als sein kleiner Bruder. 1,2 Kilo Leckereien können jetzt in ihm zubereitet werden. Zur Feude großer Familien und kochbegeisterten Freundeskreisen. Trotzdem benötigt der Airfryer XL nur etwa so viel Stellfläche wie ein Din-A3-Blatt.

Das Gerät glänzt in Schwarz und die antihaftbeschichtete Schublade sowie der Frittierkorb kommen nach getaner Arbeit einfach in die Spülmaschine - für ein entspanntes Essen ohne Abwasch. Sogar fettige Drehknöpfe gehören mit dem Touchscreen der Vergangenheit an.

Von den LECKER-SCOUTS überzeugend getestet

500 LECKER-SCOUTS haben am großen Genusstest teilgenommen. Fazit: 94 % sind besonders von der Bedienungsfreundlichkeit begeistert. 93 % würden den Airfryer XL Freunden weiterempfehlen.

Und das sagen die LECKER-SCOUTS:

  • "Die Ergebnisse sind sehr erstaunlich: ohne die übliche Fettschlacht wie bei einer normalen Fritteuse."
  • "Sehr stylisch, sehr schick, tolles Display."
  • "Die Bedienung ist äußerst einfach und selbsterklärend."
  • "Die Zubereitung von Backwaren gelingt mit diesem Gerät bestens. Brot, Brötchen und Kuchen, Muffins werden sehr locker und sind in viel kürzester Zeit fertig als im herkömmlichen Backofen."

Rezeptideen - einfach gut zubereitet von Philips & "THE TASTE"

Rehrücken mit Minutenrotkohl und Salzkartoffeln

Dieses Gericht hat Heidi Becher, Kanditatin aus der ersten Staffel von "THE TASTE" gekocht. Philips-Küchenchef Guido Weber hat sich von dem leckeren Rezept inspirieren lassen und es mit dem Airfryer XL von Philips zubereitet.

Zum Rezept von Guido Weber >>

Das Original-Rezept finden Sie auf www.philips.de/thetaste

© 2014 SAT.1 Lizenz durch: ProSiebenSat.1 Licensing GmbH
Based on the format "The Taste" developed by Kinetic Content LLC

Anzeige

LECKER empfiehlt

Grilled Cheese mit Brombeeren
Leckere Käserezepte

Die Gewinner des großen COMTÉ Rezeptwettbewerbs.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

KitchenAid in Kristallblau

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved