Glasiertes Kasseler-Kotelett mit Herbstgemüse

Glasiertes Kasseler-Kotelett mit Herbstgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Hokkaido-Kürbis 
  • 500 Pastinaken 
  • 4   rote Zwiebeln 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 3 EL  Balsamico-Essig 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Kasselerkoteletts (a ca. 200 g) 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 1/2 TL  grober Pfeffer 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  •     Thymian 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, putzen, entkernen und in Spalten schneiden. Pastinaken putzen, schälen das breite Ende in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Die dünnen Enden ganz lassen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
2.
Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln. Nadeln bzw. Blättchen abzupfen und hacken. Essig und 3 EL Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade mit dem Gemüse vermengen und auf die Fettpfanne des Backofens verteilen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
4.
Koteletts waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Honig, 1 EL Olivenöl und groben Pfeffer verrühren. Sonnenblumenöl Öl in einer Pfanne erhitzen. Koteletts darin unter Wenden ca. 4 Minuten von jeder Seite anbraten.
5.
Kurz vor Ende der Bratzeit die Koteletts mit der Marinade bestreichen und auf dem Ofengemüse servieren, mit Thymian garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved