Glück-Schweinchen-Torte

Glück-Schweinchen-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 600 Butter 
  • 390 Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 450 Mehl 
  • 3 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 3–4 EL  Zitronensaft 
  • 400 ml  Milch 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 400 Marzipan-Rohmasse 
  • 475 Puderzucker 
  • 250 Aprikosen-Konfitüre 
  •     rote gelbe und grüne Speisefarbe 
  •     bunte Zuckerschrift 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  •     Fett 
  •     Puderzucker 
  •     grüner Dekor-Zucker 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
350 g weiche Butter und 350 g Zucker in einer große Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln, im Wechsel mit 6 EL Mehl zufügen und gut unterrühren. Rest Mehl und Backpulver mischen. Mehlmischung und 2 EL Zitronensaft kurz unterrühren. Eine quadratische Springform (ca. 23 x 23 cm, Rand ca. 7 cm hoch) fetten. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C–175 °C/ Umluft: 125 °C–150 °C/ Gas: Stufe 1–2) ca. 1 Stunde backen. Inzwischen für die Buttercreme 100 ml Milch, Puddingpulver und 40 g Zucker verrühren. 300 ml Milch aufkochen. Puddingpulver einrühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute kochen lassen. Pudding in eine Rührschüssel geben, Oberfläche direkt mit Folie bedecken und auskühlen lassen. Kuchen herausnehmen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 250 g zimmerwarme Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig-weiß aufschlagen. Ausgekühlten Pudding mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz verrühren, dann nach und nach unter die cremige Butter rühren. Kuchen aus der Form lösen und einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Platte legen, Springformrand darum stellen. Buttercreme auf den unteren Boden geben, glatt streichen und mit dem zweiten Boden bedecken. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Marzipan-Rohmasse und 100 g Puderzucker verkneten. Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Torte aus der Form lösen und rundherum mit Konfitüre bestreichen. 350 g Marzipanmasse abwiegen und auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu einer quadratischen Platte (ca. 36 x 36 cm) ausrollen. Marzipanplatte gleichmäßig und glatt über die Torte legen, Ränder gut ausstreichen und andrücken. Überstehendes Marzipan abschneiden. Torte ca. 3 Stunden stehen lassen, damit das Marzipan trocknen kann. Restliche Marzipanmasse (ca. 150 g) und die Reste von der Marzipandecke verkneten. Ca. 100 g mit roter Speisefarbe rosa einfärben und daraus nach Belieben Schweinchen formen oder ausstechen. Restliche Masse grün und gelb einfärben und daraus Kleeblätter und Hufeisen ausstechen. Mit Zuckerschrift verzieren. Eiweiß, 375 g Puderzucker und 1–2 EL Zitronensaft zu einem glatten dicken Guss verrühren. Torte mit der Glasur gleichmäßig bestreichen und und mit den Marzipanglücksbringern verzieren. Mit grünem Dekor-Zucker bestreuen. Torte 5–6 Stunden trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 11 Stunde

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 76g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Cupcake-Riesenrad
 
Preis: EUR 18,83
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved