Gnocchi mit Salbeibutter

Gnocchi mit Salbeibutter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 3   Eigelb 
  • 60 Kartoffelmehl 
  • 60 Grieß 
  • 2 EL  geriebener Parmesankäse 
  •     Salz 
  • 1   kleiner Stiel Salbei 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3-4 EL  Butter 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  gehobelter Parmesankäse 
  •     Mehl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Anschließend abgießen und etwas abkühlen lassen. Pellen und noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken. Kartoffelmasse ganz abkühlen lassen, dann mit Eigelb, Mehl, Grieß und geriebenem Parmesan verkneten. Mit Salz würzen. Auf leicht mit Mehl bestäubter Arbeitsfläche ca. 3 cm dicke Stränge formen. In kleine Stücke teilen, leicht nachformen, mit mehlierter Gabel leicht eindrücken. Portionsweise in kochendes Salzwasser geben. 4-6 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Salbeiblätter vom Stiel zupfen. Kleine Blätter ganz lassen, größere Blätter hacken. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Knoblauch darin andünsten. Gnocchi zufügen, kurz anbraten. Salbei zufügen und alles schwenken. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit gehobeltem Parmesan bestreut servieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved