Gnocchi in Pestosahne

Aus LECKER-Sonderheft 2/2017
Gnocchi in Pestosahne Rezept

Das tolle an diesem Gericht ist, dass wir zwei Tage davon essen können. Am nächsten Tag machen wir zu den Resten noch einen Salat

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1/2   Grillhähnchen 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 Pck. (à 500 g)  Gnocchi (Kühlregal; z. B. von Henglein) 
  • 3 EL  trockener Weißwein 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  Pesto (z. B. von Alnatura) 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 30 Parmesan (Stück) 
  •     Basilikum 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen, fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Fleisch vom Grillhähnchen in feine Streifen zupfen.
2.
Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Gnocchi darin unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Knoblauch und Zwiebeln zu­geben und kurz mitbraten. Mit Wein ablöschen. Sahne und ca. 5 EL Wasser zugeben. Pesto einrühren. Zitronenschale einrühren. Kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Das zerzupfte Hähnchenfleisch auf den Gnocchi anrichten. Parmesan fein hobeln und dar­überstreuen. Nach Belieben mit Basilikum verzieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 31g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 82g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 32,00 Prime-Versand
Sie sparen: 27,99 EUR (47%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved