Götterspeise mit Vanillesoße als Osterdessert

Götterspeise mit Vanillesoße als Osterdessert Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Beutel Götterspeise "Waldmeister Geschmack" 
  • 100 + 2 EL Zucker 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanille Geschmack" 
  • 500 ml  Milch 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Götterspeise und 100 g Zucker in einem Kochtopf mischen. 450 ml kaltes Wasser einrühren. Unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat (nicht kochen!). Förmchen (125 ml Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen und auf ein Tablett setzen. Götterspeise einfüllen und ca. 5 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht. Soßenpulver, 2 EL Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. 440 ml Milch aufkochen. Angerührtes Soßenpulver einrühren und kurz aufkochen. Soße unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Götterspeiseförmchen kurz in heißes Wasser halten und auf je einen Teller stürzen. Mit Vanillesoße beträufeln und servieren
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved