Granatapfelrisotto mit panierten Nackensteaks

Aus kochen & genießen 12/2015
Granatapfelrisotto mit panierten Nackensteaks Rezept

Dank buntem Gemüse und den fruchtigen Kernen hebt das cremige italienische Reisgericht die Stimmung

Zutaten

Für Personen
  • 2   Möhren 
  • 500 Brokkoli 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 2 EL  Öl 
  • 250 Risottoreis 
  • 1/4 Liter  trockener Weißwein 
  • 2   Eier 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8   kleine Nackensteaks (à ca. 75 g) 
  • 100 Semmelbrösel 
  • 1   Granatapfel 
  • 1 EL  Pinienkerne 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 30 Parmesan (Stück) 
  • 2 EL  Butter 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Risotto Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Zwiebel schälen, hacken. Brühe in 1⁄2 – 3⁄4 l kochendem Wasser auflösen. Öl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel, Möhren und Reis darin glasig dünsten. Wein angießen und verdampfen lassen. Heiße Brühe angießen, bis der Reis bedeckt ist. Sobald der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, immer wieder Brühe angießen. Offen bei schwacher Hitze 20–30 Minuten köcheln, bis der Reis sämig ist, dabei öfter umrühren. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Brokkoli unterrühren und zu Ende garen.
2.
Für die Steaks Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Steaks waschen, trocken tupfen. Erst in Ei, dann in Semmelbröseln wenden. Granatapfel entkernen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Steaks darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Käse reiben. Mit Butter und Granatapfelkernen unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.
3.
Den Granatapfel in einer Schüssel mit Wasser aufbrechen. Die Kerne sinken herab, während Schale und weiße Häutchen auf dem Wasser schwimmen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 16g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
 
Preis:
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved