Gratinierte Dinkelnudeln in Gemüsesoße

Gratinierte Dinkelnudeln in Gemüsesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 400 g   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 TL   Tomatenmark  
  • 1 gestrichene(r) TL   Mehl  
  • 600 ml   Gemüsebrühe  
  • 5 Stiel(e)   Petersilie  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 g   Dinkelnudeln, z. B. Penne  
  • 4–6 EL   geriebener Gratinkäse  

Zubereitung

30 Minuten
1.
Erbsen in eine Schüssel geben und auftauen lassen. Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Möhren darin 1–2 Minuten andünsten.
2.
Tomatenmark und Mehl zugeben und kurz anrösten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 4 Stielen fein hacken. 1/3 der Möhrenwürfel herausnehmen.
3.
Möhrensoße pürieren. Möhrenwürfel und Erbsen in die Soße geben, aufkochen. Gehackte Petersilie zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
4.
Nudeln abgießen und mit der Gemüsesoße vermengen. Nudeln auf Tellern anrichten und mit Käse bestreuen. Jeweils 2 Teller nacheinander unter dem Grill des Backofens 5–10 Minuten goldbraun überbacken. Mit Petersilie garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved