Gratinierte Feigen auf Zabaione

Gratinierte Feigen auf Zabaione Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5   Eigelb (Größe M) 
  • 60 Zucker (möglichst feinen) 
  • 50 ml  trockener Dessertwein (z. B. Marsala Vergine) 
  • 1–2 EL  Rum 
  • 6   Feigen (à ca. 80 g) 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Eigelbe, Zucker und Wein und Rum in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes über einem heißen Wasserbad 6–8 Minuten dickcremig aufschlagen. Schüssel vom Wasserbad nehmen und 3–4 Minuten weiterschlagen, bis die Creme etwas abgekühlt ist.
2.
Feigen waschen, evtl. schälen, trocken tupfen, Stiel abschneiden und Früchte halbieren. Weinschaumcreme in eine Auflaufform (ca. 24 x 18 cm) gießen, Feigen hinsetzen und unter dem vorgeheizten Grill des Backofens 3–4 Minuten goldbraun gratinieren.
3.
Form herausnehmen, etwas abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Spiralschneider
 
Preis:
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 25,00 EUR (42%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved