Gratinierter Hummer

Gratinierter Hummer Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   TK-Atlantik-Hummer (à 400 g; gekocht)  
  • 2   Zwiebeln  
  • 250 g   Champignons  
  • 3 EL   Butter, Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl, 200 g Schlagsahne  
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 3 EL   geriebener Cheddar  
  • 1-2 EL   Paniermehl  

Zubereitung

50 Minuten
1.
Hummer aus der Packung nehmen, im Kühlschrank ca. 10 Stunden auftauen lassen
2.
Zwiebeln schälen, hacken. Pilze putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Beides in 1 EL heißer Butter andünsten, würzen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. 200 ml Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Dill waschen, fein schneiden, darunterrühren. Abschmecken
3.
Scheren und Köpfe abtrennen. Hummer längs halbieren, Fleisch aus den Schalen und Scheren lösen. Schalen der Schwänze ausspülen, trockentupfen, in eine Gratinform legen. Etwas Soße in die Schalen geben, Schwanzstücke und Scherenfleisch hineinlegen. Rest Soße und Käse darüber verteilen
4.
Paniermehl in 2 EL heißer Butter goldgelb rösten und auf die Hummer verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Dann 5 Minuten unter dem zugeschalteten Grill gratinieren. Dazu schmeckt frisches Weißbrot
5.
Getränk: kühler Weißwein

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved