Gratinierter Spargel auf Bauernbrot

Gratinierter Spargel auf Bauernbrot Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  weißer Spargel 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  • 100 kleine Champignons 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   leicht gehäufter EL Mehl 
  • 150 ml  Milch 
  •     Pfeffer 
  • 5–6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 6   dünne Scheiben Kochschinken (à ca. 20 g) 
  • 4 Scheiben  Bauernbrot 
  • 50 Goudakäse 
  •     rosa Beeren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Wasser in einem breiten flachen Topf aufkochen, mit Salz und 1 TL Zucker würzen. Spargel darin 13–15 Minuten bissfest kochen, herausnehmen und auf eine Platte legen.
2.
Ca. 150 ml Spargelwasser abmessen. Pilze putzen, säubern und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin unter Wenden 3–4 Minuten braun braten. Pilze mit Mehl bestäuben und anschwitzen.
3.
Mit Spargelwasser und Milch ablöschen, evtl. etwas dicklich einkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen, fein hacken und in die Soße rühren.
4.
Schinkenscheiben halbieren. Brotscheiben mit etwas Soße bestreichen, mit Schinken und Spargel belegen und mit Soße beträufeln. Käse reiben und darüberstreuen. Brote unter dem vorgeheizten Grill des Backofens 4–5 Minuten goldbraun gratinieren, herausnehmen, auf Tellern anrichten und mit rosa Beeren bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved