Grill-Rezepte - das Beste vom Rost

 

Grill-Rezepte

Im Sommer packen wir nicht nur die Badesachen wieder ein, auch unser Grill wird wieder gern und häufig in Anspruch genommen. Kein Wunder: Grillen macht bei gutem Wetter unter freiem Himmel einfach richtig Spaß – und es schmeckt auch richtig gut.

Mit unseren leckeren Grill-Rezepten können Sie altbewährten Lieblingen wie Bratwurst, Hähnchenspieß oder Nackensteaks neuen Pepp geben: die Bratwurst interpretieren wir ein bisschen mexikanisch mit Tortillamantel, mit den Hähnchenspießen geht es geschmacklich in die Provence und die Nackensteaks bekommen einen Asia-Touch. Aber wer sagt, dass immer nur Fleisch gebrutzelt werden muss? Auch für Lachs oder Garnelen haben wir das passende Grill-Rezept.

Welches Fleisch eignet sich am besten zum Grillen?

Da die Temperatur beim Grillen, anders als beim Barbecue, sehr hoch ist, ist die Garzeit dementsprechend kurz. Achten Sie deswegen darauf, gut abgehangene, bindegewebsarme und nicht zu dicke Teilstücke zu verwenden. Dann wird das Fleisch auch auf dem Grill richtig zart.

Geeignet dafür sind Hüft-, Rump- oder Lendensteak vom Rind, Schnitzel, Kotelett, Nacken und Filet vom Schwein und Geflügel – entweder im Ganzen oder in seinen Teilstücken. Bei unserem Grill-Rezept für Chicken Wings setzen wir auf eine wahnsinnig gute Marinade – so schmeckt das Fleisch noch besser. Aber bitte Finger weg von Wild, das wird nur trocken und verliert an Geschmack.

Gibt es auch für Vegetarier leckere Grill-Rezepte?

Wenn Sie auch keinen Fisch essen, greifen Sie auf Gemüse oder Grillkäse zurück. Dafür eignet sich Schafkäse oder Halloumi sehr gut. Wir servieren unseren Halloumi ja am liebsten mit Kräuter-Baguette, Zucchini und Auberginen. Achtung! Beide Käsesorten sind sehr salzig, also beim Würzen aufpassen.Unser Grillgemüse verfeinern wir durch aromatisches grünes Pesto. Dadurch wird auch Ihr Gemüse mit ein paar Handgriffen geschmacklich richtig neu und aufregend.

Ist Grillen auf dem Balkon verboten?

Nein. Zumindest gibt es kein generelles Grillverbot – aber auch kein Recht auf Allabendlichen Grillgenuss. Es gilt: An sich dürfen Sie so lange auf Ihrem Balkon Fleisch brutzeln, bis sich die Nachbarn beschweren, sofern er einen guten Grund hat.

Hier greift nämlich die Regel der gegenseitigen Rücksichtnahme. Heißt, der Nachbar muss den Grillgeruch ertragen, sofern Sie ihn nicht jeden Tag stundelang zu Räuchern. Doch wenn im Mietvertrag steht, dass Grillen auf dem Balkon mit einem Holzofengrill aus Brandschutzgründen verboten ist, dann müssen Sie sich aus daran halten.

Wie gefallen Ihnen unsere Grill-Rezepte? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder auf LECKER.de bei Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved