Grillbutter – 5 würzige Ideen zum Selbermachen

Grillbutter 3 x anders
Würzige Grillbutter in leckeren Variationen

Mit ihrer cremigen Konsistenz und den Aromen verschiedenster Würzzutaten von Chili bis Sesam verfeinert Grillbutter saftige Steaks, Fisch, Maiskolben und knuspriges Baguette vom Rost. Wir stellen 5 leckere Rezepte für Grillbutter vor und geben praktische Tipps für die Zubereitung.

 

Mit frischen Kräutern

Für die klassische Kräuterbutter 1 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden sowie 1 Bund Petersilie fein hacken. Die Kräuter und 250 g weiche Butter mithilfe einer Gabel gleichmäßig verkneten. Mit Salz abschmecken und bis zum Servieren kaltstellen.

 

Mit Knoblauch

3 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 250 g weiche Butter und den gehackten Knoblauch gleichmäßig vermengen. Die Knoblauchbutter mit Salz abschmecken und zugedeckt kalt stellen.

 

Mit Chili und Tomate

1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 50 g getrocknete Softtomaten in feine Stücke schneiden. 250 g weiche Butter und 2 EL Tomatenmark vermischen. Tomatenstücke und Knoblauch untermengen, mit Chili und Salz würzen. Die Tomaten-Chili-Butter bis zum Servieren kühlen.

 

Mit Sesam

40 g Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. 250 g weiche Butter, Sesam und 4 TL Honig glatt verrühren. Mit Salz und 1 TL Cayennepfeffer pikant abschmecken. Die Sesambutter vor dem Servieren mindestens 1 Stunde kalt stellen.

 

Mit Bärlauch und Radieschen

1 Bund Radieschen putzen, waschen und fein würfeln. 50 g Bärlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken. 250 g weiche Butter mit Pfeffer, Salz und Edelsüß-Paprika würzen. Radieschen, Bärlauch und die abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone untermengen. Die Radieschen-Bärlauch-Butter bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.

Grillbutter portionsweise einfrieren
Grillbutter in einem Eiswürfelbehälter einfrieren und später portionsweise entnehmen
 


Praktische Zubereitungstipps für Grillbutter

  • Damit sich die Zutaten gut vermengen lassen, unbedingt weiche Butter verwenden
  • Bereiten Sie ruhig mehr Grillbutter zu und frieren Sie den Rest ein – so haben Sie immer einen kleinen Vorrat
  • Die Grillbutter in Schälchen servieren, alternativ auf Frischhaltefolie oder einen Bogen Backpapier geben, zu einer Rolle formen, im Kühschrank fest werden lassen und später in Scheiben schneiden.
  • Variieren Sie die Zutaten nach persönlichem Gusto immer wieder neu, um für Abwechslung zu sorgen. Probieren Sie z. B. Kombinationen wie Grüner Pfeffer-Orangenschale, Kapern-Zitrone oder Wasabi-Knoblauch

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillbürste
UVP: EUR 26,99
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 13,00 EUR (48%)
Kräuterschere
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 9,07 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved