• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Grillen

Grillen mit Fisch


Grillgut: Fische und Meeresfrüchte


Fleisch, Fleisch, immer nur Fleisch! Das muss nicht sein. Auch Fische und Meeresfrüchte sind perfektes Grillgut und da sie so und so viel öfter auf unserem Speisplan stehen sollten, können wir sie doch auch auf den Grill werfen.

So gelingt gegrillter Fisch

Grillgut: Fische und Meeresfrüchte - fische-artikel
Foto: Food & Foto
Fische und Meeresfrüchte auf dem Grill bieten gesunde Leckereien wie gegrillte Heringe mit Zitronen-Mayonnaise

Wenn Sie Fische und Meeresfrüchte grillen wollen, eignen sich insbesondere Fische wie Forelle, Zander, Saibling, Lachs und Thunfisch – am besten ist, wenn Sie die Fische und Meeresfrüchte im Ganzen grillen. Lachs, Thunfisch oder Schwertfisch können aber auch als Filet gegrillt werden.

Fische und Meeresfrüchte werden auf unterschiedliche Art gegrillt. Fisch sollte auf jeden Fall in Alugrilltassen, auf Alufolie oder im Fischkorb gegrillt werden und niemals direkt auf den Rost gelegt werden... Ganz wichtig ist es zudem, Fische und Meeresfrüchte nicht zu lange und zu heiß zu grillen, weil das Fleisch sonst trocken wird oder gar zerfällt. Und das schmeckt zum einen nicht besonders und zum anderen sehen die Fische und Meeresfrüchte dann auch nicht mehr wirklich appetitlich aus.

Fische und Meeresfrüchte werden übrigens sehr schnell gar. Je nach Größe der Fische und Meeresfrüchte sollten sie maximal zwischen drei und zehn Minuten beidseitig gegrillt werden. Fisch lässt sich auch gut in Alufolie gewickelt grillen. Nachteil ist dabei leider, dass darunter das typische Grillaroma leidet.

So gelingen gegrillte Meeresfrüchte

Grillgut: Fische und Meeresfrüchte - scampi-artikel
Foto: Food & Foto
Fische und Meeresfrüchte auf dem Grill aufgepasst: gegrillte Scampispieße sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch hervorragend.

Grillen können Sie Tintenfische oder Schalentiere wie Scampi, Hummer, Langusten und andere. Garnelen, Hummer oder Langusten haben eine Schale und die sollten sie zum Grillen auch behalten. Denn diese schützt das zarte Fleisch vor dem Austrocknen. Außerdem wird der Geschmack intensiver. Tintenfische können sowohl im Ganzen als auch in Ringe geschnitten gegrillt werden. Als Ringe gehören sie in eine Grillschale, damit sie nicht durchs Gitter rutschen und in der Glut statt auf dem Teller landen.

Fische und Meeresfrüchte - mal etwas anders

Spießen Sie festere Fische und Meeresfrüchte doch mal auf! So ein Shrimp-Spieß sieht doch gleich nach mehr aus. Schalentiere können Sie vor dem Grillen auch kurz kochen. Dadurch sind die Fische und Meeresfrüchte bereits gar und erhalten durch das Grillen ein leicht rauchiges Aroma. Verfeinern Sie die Fische und Meeresfrüchte, indem Sie eine Mischung aus frisch gehackten Kräutern, klein geschnittenem Knoblauch, Olivenöl und etwas Zitronensaft darüber träufeln.

FOTOGALERIE

Bildergalerie: Fisch grillen: Raffinierte Rezepte wie Sand am Meer!

Fisch grillen - Rezepte mit Lachs, Garnelen & Co.

Veröffentlicht in LECKER.de

Weitere Artikel zum Thema Fische und Meeresfrüchte

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Grills im Test

selbst.de präsentiert

Den richtigen Grill finden: selbst.de testet Holzkohle-, Gas- und Elektrogrills.

Zu den Tests
Handgriffe
Maiskolben grillen

Maiskolben grillen und lecker würzen - so einfach geht's Schritt für Schritt!

Spargel grillen

Spargel grillen: Sobald die Grillsaison beginnt, kommt der Spargel zum Steak auf den Rost.

Zucchini grillen

Zucchini grillen sorgt für leckere Abwechslung auf dem Grill-Büffet.

Forelle grillen

Krosse Haut und zartes, saftiges Fleisch: Forelle Grillen ist ein ganz besonderer Genuss.

Zur Ansicht dieses Videos installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.

Ein Griller beantwortet Fragen und zeigt auch gleich, wie es praktisch geht.


Alle Videos
Grilltypen für alle Geschmäcker

Grillen

Grillen bedarf heutzutage keines besonderen Talents mehr, sondern nur der Auswahl der richtigen Hilfsmittel. Welcher Grill für das perfekte Grillerlebnis?

Zum Artikel