Grillmenü - 3 raffinierte Gänge vom Rost

Gegrillte Avocado
Die Vorspeise ist serviert, das Grillmenü kann beginnen

Im Sommer wird gegrillt. Ist ja klar! Warum also statt schnöder Bratwurst und Steaks nicht mal ein ganzes Menü vom Grill servieren – und zwar von der Vorspeise bis zum Dessert! Haben wir uns auch gedacht und drei raffinierte Gänge für ein Grillmenü zusammengestellt.

 

Grillmenü – die Vorspeise

Knusprig trifft cremig: Avocadohälften werden zunächst gegrillt und dann mit einem erfrischenden Gurken-Tomaten-Salat gefüllt. Der Clou ist das Topping aus knusprig gebratenen Kichererbsen, frischer Minze und aromatischer Sesampaste.

Zum Rezept für Gegrillte Avocado mit Kichererbsen und Tahini >>

Chili-Limetten-Hähnchen mit gegrilltem Süßkartoffel-Blumenkohl-Salat
Köstliche Aromen bestimmen den Hauptgang beim Grillmenü
 

Grillmenü – der Hauptgang

Zeit für das Hauptgericht. Hier kommt nicht nur das Fleisch, sondern auch Teile der Beilage vom Rost, denn die Süßkartoffeln im Salat werden gegrillt, bevor sie mit gebratenem Blumenkohl, gerösteten Mandeln und einem außergewöhnlichen Dressing vermischt werden. Für ein tolles Aroma beim Hähnchenfilet sorgt die Marinade aus Limettensaft und –schale, Koriander, Jalapenos, Knoblauch, Honig und Chili.

Zum Rezept für Chili-Limetten-Hähnchen mit gegrilltem Süßkartoffel-Blumenkohl-Salat >>

Vanilleeis in Yufkateig
Zum Dahinschmelzen: Vanilleeis vom Grill
 


Grillmenü – das Dessert

Für den süßen Abschluss des Grillmenüs haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen und Vanilleeis in Yufkateig gewickelt. Die süßen Päckchen kommen dann bei geschlossenem Deckel kurz auf Grill. Anschließend mit Honig beträufeln und sofort servieren. Der überraschende Abschluss für ein gelungenes Grillmenü!

Zum Rezept für Vanilleeis in Yufkateig >>

Tischdeko fürs Grillmenü
Liebevoll gefüllte "Goodiebags" für die Gäste
 

Grillmenü – die Tischdeko

Ein schöner Empfang für die Gäste: Damit jeder am Tisch seinen Platz findet und alles hat, was er für einen lauschigen Abend im Freien benötigt, können Sie aus leeren Konservendosen ganz einfach diese tollen Begrüßungspakete mit Besteck, Serviette, einem kühlen Getränk sowie einer kleinen Nascherei basteln.

Das braucht man für die Tischdeko:
Leere Konservendosen, farbiges Geschenkpapier, Klebestift, weißes Papier, Fineliner, zum Befüllen z. B. Softdrinks in hübschen Flaschen, (Holz-)Besteck, Servietten und Schoko- oder Fruchtriegel, Dosenöffner, Schere

Und so geht’s:

  1. Von den Konservendosen die Etiketten ablösen.
  2. Aus Geschenkpapier passende Banderolen zuschneiden und um  die Dosen kleben. Aus Papier die Namensschilder zuschneiden, beschriften und aufkleben.
  3. Die Dosen für jeden Gast befüllen und auf dem Tisch platzieren.

Wir wünschen viel Spaß mit unserem Grillmenü und einen zauberhaften Abend mit Ihren Gästen!

 

Video-Tipp

 
Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved