Großherzogin Luisen-Torte (Pralinen-Torte)

Großherzogin Luisen-Torte (Pralinen-Torte) Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Stücke
  • 1   Tafel (100 g) Zartbitter-Schokolade  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 205 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 (6 g)  Beutel natürliches Jamaica-Rum-Aroma  
  • 200 g   gemahlene geschälte Mandeln  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 1/2 Päckchen (3 gestr. EL/ ca. 22 g)  Puddingpulver "Schokolade-Geschmack"  
  • 1/4 l   Milch  
  • 100 g   dunkle Trüffelpralinen  
  • 1-2   Riegel weiße Schokolade (10-15 g Röllchen) 
  • 175 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 16   Pralinen zum Verzieren 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Zartbitter-Schokolade reiben. Eier trennen. 80 g Fett, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und Rum Aroma mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eigelb nacheinander gut unterrühren. Mandeln, Backpulver und Schokolade mischen und kurz unterrühren. Eiweiß steif schlagen und in 2-3 Portionen unter den Teig heben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Puddingpulver, 20 g Zucker und 3 Esslöffel Milch glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, Pudingpulver einrühren und nochmals kurz aufkochen. Pudding in eine Schüssel geben und die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken. Auskühlen lassen. Trüffelpralinen in kleine Stücke schneiden. Boden einmal quer durchschneiden. Restliche weiche Butter cremig-weiß rühren, dann den Pudding esslöffelweise unterrühren. Buttercreme auf den unteren Boden streichen und mit den Trüffelpralinen bestreuen. Mit dem oberen Boden bedecken und leicht andrücken. Torte ca. 1 Stunde kühl stellen. Von der weißen Schokolade mit einem Sparschäler kleine Röllchen schneiden. Kuvertüre grob hacken. Restlichen Zucker und 6-7 Esslöffel Wasser aufkochen. Wenn sich der Zucker gelöst hat, Topf vom Herd nehmen, Kuvertüre zufügen und rühren, bis der Guss glänzt. Torte sofort mit dem Guss überziehen und mit einem Löffel Konturen ziehen. Mit Schokoladenröllchen bestreuen und mit Pralinen verzieren. Trocknen lassen und bis zum Servieren kühl aufbewahren

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Anzeige

LECKER empfiehlt

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

93% der Scouts sind begeistert!

Der Russell Hobbs Performance Pro Standmixer im Test.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved