Grünkohl-Ragout mit Penne

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
Grünkohl-Ragout mit Penne Rezept

Bellissimo! Kohl, Lauch und Kartoffeln tun sich als Ragout zusammen, bevor sie sich mit dem Käse zur italienischen Pasta stürzen.

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 500 frischer Grünkohl (aus dem Beutel) 
  • 2   Kartoffeln 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 400 ml  Hühnerfond (Glas) 
  • 400 Penne 
  • 2 Stiel(e)  Thymian 
  • 150 italienischer Hartkäse (Stück; z. B. Fontina) 
  • 50 Parmesan (Stück) 
  • 1 EL  Butter 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides fein hacken. Grünkohl putzen und waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Für die Nudeln 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen.
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln darin unter Wenden ca. 3 Minuten andünsten. Fond angießen und ca. 8 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln bissfest sind. Grünkohl unterrühren.
3.
Ca. 5 Minuten zu­gedeckt schmoren. Ragout mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Fontina in Würfel schneiden. Parmesan fein reiben.
5.
Nudeln abgießen, dabei ca. 5 EL Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser wieder in den Topf geben. Thymian, Ragout, Fontinawürfel und Butter unterrühren. Aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Mit Parmesan servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 37g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 82g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved