Guacamole selber machen - so geht's

Guacamole selber machen
Guacamole ist ein mexikanischer Dip aus Avocado, Chili und Knoblauch

Guacamole ist der Renner auf jedem Partybüffet. Selbst gemacht schmeckt der mexikanische Avocado-Dip am besten - zum Beispiel zu Spareribs, Quesadillas, Tortilla-Chips oder einfach als Aufstrich auf getoastetem Brot.

Für Guacamole verwenden Sie am besten immer reife Avocados. Die schmecken viel aromatischer, sind leichter zu zerdrücken und machen den Dip schön cremig. Chili und Knoblauch verleihen der Guacamole würzige Schärfe. Zitronensaft sorgt dafür, dass er seine appetitliche grüne Farbe behält. Und so geht's Schritt für Schritt:

 

Guacamole - Zutaten für 4 Personen:

 

Guacamole zubereiten:

  1. 1 Chilischote waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Anschließend mit einem scharfen Messer fein hacken.
  2. Avocados halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch herauslöffeln und in eine Schale geben.
  3. Knoblauch schälen und durch eine eine Presse drücken.
  4. Avocados mit einer Gabel zerdrücken. Danach Knoblauch, Chili und ca. 2 EL Zitronensaft unterrühren. Fertige Guacamole mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Guacamole in einer hübschen Schüssel anrichten. Mit 1 Chilischote garnieren und je nach Geschmack noch klein gehackte Petersilie oder Korianderblätter darüberstreuen.

 

Und das kann man auch mit Avocado machen:

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22 Prime-Versand
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 25,00 EUR (42%)
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved