Gurkensuppe mit Krabben

Gurkensuppe mit Krabben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   große Salat- oder Schmorgurke, 1 EL Öl 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2   Bund/Töpfchen Borretsch oder Petersilie 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 100 Nordsee-Krabbenfleisch 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, Gurke waschen, schälen und beides klein schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Gurke darin andünsten. Gut 1/2 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln
2.
Borretsch waschen und die Blättchen abzupfen. Bis auf etwas zum Garnieren in die Suppe geben. Alles mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Nochmals aufkochen
3.
Restlichen Borretsch fein schneiden. Crème fraîche in die Suppe rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurkensuppe mit Krabben anrichten und mit Borretsch bestreuen
4.
EXTRA-TIPPS
5.
Jetzt beginnt die Saison für heimische Salatgurken
6.
aus dem Freiland. Und ab Juli gibt es Schmorgurken, die sich ebenfalls für die Suppe eignen. Leckere Alternativen: die Gurkensuppe statt mit Krabben mit geräuchertem Fischfilet, Schinkenwürfeln, Sonnenblumen- oder Kürbiskernen anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 190 kcal
  • 800 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved