Guter Fang - Nordseekrabben jetzt besonders günstig

Guter Fang: Nordseekrabben jetzt besonders günstig
Nordseekrabben sind jetzt besonders günstig.

Dank unerwartet guter Fänge sind Nordseekrabben in diesem Herbst besonders preiswert: Seit dem Sommer habe sich der Kilopreis innerhalb weniger Wochen von rund 6 Euro auf zum Teil unter 3 Euro halbiert, teilt der Deutsche Fischerei-Verband e. V. mit.

Der Herbst bringt den Krabbenfischern traditionell gute Fänge, in diesem Jahr hätten einzelne Kutter aber sogar Spitzenerträge von 5 bis 8 Tonnen pro Woche an Land gebracht. Möglicherweise hänge das große Angebot an Nordseekrabben mit dem Elbe-Hochwasser im Frühjahr zusammen, spekulieren die Experten vom Fischerei-Verband. Eingespülte Nährstoffe und organische Substanzen aus dem Binnenland könnten das Wachstum der Nordseekrabben begünstigt haben.

Für alle Krabbenfans heißt es jetzt: zugreifen! Wir empfehlen die Klassiker Rührei mit Nordseekrabben oder Krabbensalat auf Schwarzbrot. Und wer die kleinen Schalentiere ganz frisch vom Kutter kauft, findet hier eine Anleitung zum Krabben pulen.

Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved