Guter Fang - Nordseekrabben jetzt besonders günstig

Guter Fang: Nordseekrabben jetzt besonders günstig
Nordseekrabben sind jetzt besonders günstig.

Dank unerwartet guter Fänge sind Nordseekrabben in diesem Herbst besonders preiswert: Seit dem Sommer habe sich der Kilopreis innerhalb weniger Wochen von rund 6 Euro auf zum Teil unter 3 Euro halbiert, teilt der Deutsche Fischerei-Verband e. V. mit.

Der Herbst bringt den Krabbenfischern traditionell gute Fänge, in diesem Jahr hätten einzelne Kutter aber sogar Spitzenerträge von 5 bis 8 Tonnen pro Woche an Land gebracht. Möglicherweise hänge das große Angebot an Nordseekrabben mit dem Elbe-Hochwasser im Frühjahr zusammen, spekulieren die Experten vom Fischerei-Verband. Eingespülte Nährstoffe und organische Substanzen aus dem Binnenland könnten das Wachstum der Nordseekrabben begünstigt haben.

Für alle Krabbenfans heißt es jetzt: zugreifen! Wir empfehlen die Klassiker Rührei mit Nordseekrabben oder Krabbensalat auf Schwarzbrot. Und wer die kleinen Schalentiere ganz frisch vom Kutter kauft, findet hier eine Anleitung zum Krabben pulen.

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved