Gyozas – knusprige Teigbeutelchen

Gyozas – knusprige Teigbeutelchen Rezept

Zutaten

  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3–4 Bund   Schnittlauch  
  • 400 g   Schweinehackfleisch (ersatzw. Mett) 
  • 1 TL   dunkles Sesamöl  
  • 1 EL   süße Chilisoße + evtl. etwas zum Dippen 
  • 6 EL   Sojasoße  
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 (500 g; 50 Blatt)  Paket Wan-Tan-Teig (Asialaden) 
  • 1 l   Öl zum Frittieren 
  • 1 EL   Reiswein-Essig (ersatzw. Weißwein-Essig) 
  • 1 EL   Ingwerwein (Dessertwein; ersatzw. 1 Msp. frisch geriebener Ingwer) 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
##Knoblauch## schälen und fein hacken. 1/2 Bund Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Beides mit Hack, Sesamöl, je 1 EL Chili- und Soja­soße, Salz und ##Pfeffer## verkneten.
2.
Hackmischung auf die Wan-Tan-Blätter verteilen. Jeweils das Blatt über dem Hack zusammenfassen und zudrücken bzw. zudrehen, sodass kleine Beutelchen, die Gyozas entstehen. Frittieröl in einem Topf erhitzen und die Beutelchen darin portionsweise goldgelb ausbacken.
3.
Warm stellen.
4.
Schnittlauch waschen, trocken tupfen und je einen Halm um die Beutel binden. 5 EL Soja­soße, ##Essig## und Ingwerwein verrühren. Diese selbst gemachte Soße oder süße Chilisoße dazureichen.

Ernährungsinfo

  • 250 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved