Gyros-Röllchen mit Spitzkrautsalat

Aus kochen & genießen 5/2011
Gyros-Röllchen mit Spitzkrautsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Spitzkohl (ca. 1 kg)  
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker 
  •     gemahlener Kreuzkümmel 
  • 5 EL   weißer Balsamico-Essig  
  • 5–6 EL   Olivenöl  
  • 3   mittelgroße Zwiebeln  
  • 75 g   paprikagefüllte Oliven  
  • 75 g   Fetakäse  
  • 4   dünne Schweineschnitzel (à ca. 150 g) 
  •     Gyrosgewürz 
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 3 EL   Weinbrand  
  •     Thymian 
  • 8   Holzspießchen  

Zubereitung

60 Minuten
1.
Kohl putzen, waschen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen schneiden. In einer großen Schüssel mit 1 TL Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Kreuzkümmel gut durchkneten. Essig und 3 EL Öl darunterkneten.
2.
Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Oliven fein hacken. Käse fein würfeln. Mit Oliven und 1/3 der Zwiebeln mischen. Schnitzel trocken tupfen, halbieren und flach klopfen. Mit Gyrosgewürz und Pfeffer würzen.
4.
Oliven-Käse-Mischung darauf verteilen. Aufrollen und mit Spießchen feststecken.
5.
2–3 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Röllchen darin rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen. Übrige Zwiebeln im Bratfett glasig dünsten. Mit 1/4 l Wasser ablöschen, Brühe und Weinbrand einrühren. Aufkochen und 6–8 Minuten einköcheln.
6.
Röllchen zufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10–12 Minuten schmoren. Schmorfond mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Krautsalat abschmecken. Mit den Gyros-Röllchen anrichten. Etwas Schmorfond darüberträufeln. Mit Thymian garnieren. Dazu: Fladenbrot.
8.
Getränke-Tipp: griechischer Rotwein, z.B. ein Naoussa.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 43g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved