Hack-Käse-Suppe im Brot

Aus LECKER 3/2016
Hack-Käse-Suppe im Brot Rezept

Hier wird nichts weggeworfen. So hast du Hack-Käse-Suppe bestimmt noch nie gegessen, oder?

Zutaten

Für Personen
  • 400 Champignons 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 8 Stiel(e)  Thymian 
  • 2 EL  Öl 
  • 400 gemischtes Hack 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1 Glas (400 ml)  Rinderfond 
  • 4   kleine Roggenmischbrote (à ca. 200 g; ersatzweise ein großes Brot) 
  • 100 Provolonekäse (Stück; ersatzweise Bergkäse) 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Fürs Stew Champignons putzen, eventuell waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Hack darin ca. 8 Minuten feinkrümelig braten. In den letzten 3 Minuten Zwiebeln, Knoblauch und Pilze mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und der Hälfte ­Thymian würzen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen.
3.
Mit Fond und 400 ml Wasser ­ablöschen. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Von jedem Brot einen Deckel abschneiden. Brote mit einem Löffel aushöhlen. Dabei darauf achten, dass die Kruste nicht beschädigt wird.
5.
Brotreste anderweitig verwenden. Zum Beispiel können Sie das Brotinnere in Brösel zupfen, in einer Pfanne rösten und über die Suppe streuen. Oder auch trocknen und mit Hack zu Frikadellen verkneten sowie für Semmelbrösel fein mahlen und trocken aufbewahren.
6.
Brote mit Stew füllen. Käse in Scheiben schneiden und auf den Broten verteilen. Im heißen Ofen ca. 5 Minuten überbacken. Anrichten und mit Rest Thymian bestreuen. Rest Stew dazu reichen oder nachfüllen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 900 kcal
  • 43g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 96g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/sonstiges/suppe_4/Hack-Kaese-Suppe-im-Brot-rezepteHack-Kse-Suppe-im-Brot-F7955002jpg.jpg

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved