Hackbällchen in Tomatensoße

Hackbällchen in Tomatensoße  Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 1/4 Milch 
  • 6   Zwiebeln 
  • 5   Knoblauchzehen 
  • 600 gemischtes Hackfleisch 
  • 2   Eier 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 ml  trockener Sherry 
  • 3 EL  Mehl 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 Packung (500 g)  Tomaten Püree 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Brötchen in der Milch einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen, die Hälfte durch eine Knoblauchpresse drücken und restliche Zehen in Scheiben schneiden. Hackfleisch, die Hälfte der Zwiebeln, durchgepreßten Knoblauch, Eier, ausgedrücktes Brötchen, Salz, Pfeffer und 50 ml Sherry zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig mit bemehlten Händen kleine Hackbällchen formen. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. In der Zwischenzeit restliches Öl in einem Topf erhitzen. Restliche Zwiebeln und Knoblauchscheiben darin anbraten (1 Esslöffel zum Garnieren zur Seite legen), mit restlichem Mehl bestäuben, verrühren und mit Tomaten Püree, Brühe und restlichem Sherry ablöschen. Aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen. Hackbällchen nach der Hälfte der Garzeit in die Soße geben und bis zum Ende mit köcheln lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Alb¿ndigas in einer Terrine mit den zur Seite gestellten Zwiebel-Knoblauch-Gemisch und der Petersilie bestreut servieren. Dazu schmeckt Safranreis mit Erbsen
2.
Schüssel: ASA

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 42g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillbürste
UVP: EUR 26,99
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 13,00 EUR (48%)
Kräuterschere
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 9,07 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved