Hackbraten und Bohnen

Hackbraten und Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 750 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 500 Schneidebohnen 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 265 g)  italienische Bohnenkerne 
  • 1   Topf Thymian 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1 Packung (370 g)  stückige Tomaten mit Zwiebel-Knoblauch 
  •     Petersilie 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und hacken. Hackfleisch, die Hälfte der Zwiebeln, ausgedrücktes Brötchen und Ei verkneten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Einen Hackbraten formen und auf ein gefettetes Backblech legen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Dabei eventuell zudecken. In der Zwischenzeit Schneidebohnen putzen, waschen und in schräge, dünne Streifen schneiden.
3.
In kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Bohnenkerne waschen, abtropfen lassen. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Restliche gehackte Zwiebel darin andünsten Bohnenkerne und Schneidebohnen zufügen.
4.
Mit Tomatensoße ablöschen und kurz aufkochen lassen. Alles mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Braten und Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved