Hackfleisch-Auflauf

Hackfleisch-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheiben  tiefgefrorener 
  •     Blätterteig 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 500 Rinderhackfleisch 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  geschälte Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 (ca. 400 g)  große Aubergine 
  • 2 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  •     bunter Pfeffer 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben etwas antauen lassen. Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Hackfleisch darin anbraten. Tomaten in der Dose klein schneiden. Tomatenstücke mit dem Saft zugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
2.
Hackfleisch abkühlen lassen. Aubergine putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 10 Minuten stehen lassen. Blätterteigscheiben übereinanderlegen und zu einem Kreis (ca. 30 cm Ø) ausrollen.
3.
Eine ofenfeste Auflaufform fetten und mit der Teigplatte auslegen. Rand fest andrücken. Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Hackfleisch und Auberginen in die Form schichten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen.
4.
Petersilie waschen, in Stückchen zupfen. Auflauf mit Petersilie und buntem Pfeffer bestreuen. Dazu schmeckt eine kalte Joghurtsoße.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved