Hackfleisch-Linsen-Bällchen mit Paprikagemüse

Hackfleisch-Linsen-Bällchen mit Paprikagemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 270 ml  klassische Gemüsebrühe 
  • 150 rote Linsen 
  • 2 (à 150 g)  kleine rote Paprikaschoten 
  • 2 (à 150 g)  kleine gelbe Paprikaschoten 
  • 2 (à 150 g)  kleine grüne Paprikaschoten 
  • 1 (ca. 250 g)  Zucchini 
  • 150 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Messerspitze  gemahlener Kreuzkümmel 
  •     Paprikapulver 
  • 2 EL  Ajwar 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 1 EL  Tomatenmark 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und hacken. 200 ml Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Linsen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 8–10 Minuten garen.
2.
Dann ohne Deckel noch so lange weitergaren, bis die Brühe verdampft ist, und alles abkühlen lassen. Inzwischen Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in lange Streifen schneiden. Zucchini waschen, putzen und in etwa 5 cm lange Streifen schneiden.
3.
Hackfleisch, Ei und abgekühlte Linsen in einer Schüssel mit den Knethaken eines Handmixers zu einem Fleischteig kneten. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprikapulver würzen. Mit angefeuchteten Händen 12 gleich große Bällchen daraus formen.
4.
In einem weiten Topf reichlich Salzwasser aufkochen und die Bällchen im leicht siedenden Wasser bei sehr kleiner Hitze etwa 10 Minuten garen. Restliche Gemüsebrühe in einer großen, tiefen Pfanne aufkochen.
5.
Paprikastreifen dazugeben und zugedeckt etwa 8 Minuten dünsten.
6.
Zucchinistreifen und Ajwar dazugeben und zugedeckt noch weitere 5 Minuten dünsten. Inzwischen den Schnittlauch abspülen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.
7.
Das Tomatenmark unter das Paprikagemüse rühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Schnittlauchröllchen unterheben und auf eine Platte geben.
8.
Die Hackfleisch-Linsen-Bällchen mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und etwas abtropfen lassen. Auf dem Paprikagemüse anrichten und servieren.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved