Hähnchen in Chianti

Hähnchen in Chianti Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (ca. 1 kg) 
  • 1   Hähnchenbrust mit Knochen (300-350 g) 
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 8-10   Knoblauchzehen 
  • 6 (ca. 800 g)  große Tomaten 
  • 4-6   grüne Peperoni 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 200 ml  Rotwein (z. B. Chianti) 
  •     Saft von 1 Zitrone, Zucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchenteile waschen, trocken tupfen. Keulen halbieren und Brust vierteln
2.
Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Knoblauch in der Schale zerdrücken. Tomaten, Peperoni und Rosmarin waschen, trocken tupfen
3.
Öl im großen Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise rundherum anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Tomaten, Peperoni und Rosmarin zugeben. Mit Wein, ca. 100 ml Wasser und Zitronensaft ablöschen. Mit ca. 1 TL Zucker würzen. Zugedeckt im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten schmoren. Schmorfond mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten. Dazu schmeckt Ciabatta
5.
Getränk: trockener Rotwein

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Spiralschneider
UVP: EUR 4,85
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved