Hähnchen-Curry kochen - so geht's

Hähnchen-Curry
Was macht dieses Hähnchen-Curry so unvergleichlich gut? Genau, Kokosmilch und exotische Gewürze!

Exotische Zutaten wie Kokosmilch, Ingwer, Zitronengras, Chili und Kaffirlimettenblätter machen dieses Hähnchen-Curry so lecker. Die Kochzeit beträgt rund 45 MInuten. Von Gemüse putzen bis Curry köcheln - so geht's.

 

Hähnchen-Curry - Zutaten für 4 Personen:

 

Hähnchen-Curry - Schritt 1:

Zitronengras für das Hähnchen-Curry längs einschneiden
Zitronengras ist im Asiamarkt erhältlich

Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zitronengras waschen, quer halbieren und jedes Stück 1 x längs einschneiden.

Ingwer und Knoblauch schälen. Ingwer grob würfeln. Chilischoten putzen und längs einschneiden. Kerne mit einem Messer entfernen und fein hacken.

 

Hähnchen-Curry - Schritt 2:

Hähnchenfleisch schneiden
Mit Bio-Hähnchenfleisch schmeckt das Curry noch besser

Fleisch für das Hähnchen-Curry waschen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden.

 

Hähnchen-Curry - Schritt 3:

Hähnchen-Curry anbraten
Fleisch und Gemüse kurz anbraten

Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Möhren zugeben und kurz mitbraten.

 

Hähnchen-Curry - Schritt 4:

Curry zum Hähnchen geben
Curry zusammen mit Fleisch und Möhren anschwitzen

Ingwer und Knoblauch durch eine Knoblauchpresse direkt in die Pfanne drücken. Chili zugeben, alles unter Wenden 1-2 Minuten mitbraten.

Curry darüberstäuben und unter Rühren kurz anschwitzen.

 

Hähnchen-Curry - Schritt 5:

Kaffirlimettenblätter ins Hähnchen-Curry geben
Limettenblätter verleihen dem Hähnchen-Curry ein frisches Aroma

Kokosmilch, ca. 3/8 l Wasser und Brühe in das Hähnchen-Curry einrühren. Zitronengras und Limettenblätter ebenfalls dazugeben.

Einkaufstipp: Tiefgefrorenen gibt es die Limetteblätter im Asialaden. Sie werden im Ganzen mitgegart, aber nicht mitgegessen, und geben dem Hähnchen-Curry ein frisches, zitroniges Aroma ab. Alternativ können Sie die Limettenbläter durch Scheiben einer Limette ersetzen.

 

Hähnchen-Curry - Schritt 6:

Hähnchen-Curry zugedeckt köcheln
Damit sich alle Geschmacksnuancen entfalten, Hähnchen-Curry für einige Zeit zugedeckt köcheln

Hähnchen-Curry zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln. Mit Salz und Curry abschmecken. Mit Koriander garnieren. Dazu schmeckt Basmati-Reis.

Nährwerte pro Portion: ca. 320 kcal, E 30 g, F 18 g, KH 6 g

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved