Hähnchen-Kürbis-Pastilla

Aus LECKER 11/2016
Hähnchen-Kürbis-Pastilla Rezept-F8670001

Gut Ding will Weile haben. Deshalb lassen sich Kürbis und Hähnchenfilets nicht stressen. Nach dem Braten in der Pfanne betten wir sie in Filoteig und gönnen ihnen 30 Minuten Ruhe im Ofen.

Zutaten

Für Stück(e)
  • 1   Hokkaidokürbis (ca. 750 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zimt 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 3 EL  Ajvar (Paprikazubereitung; Glas) 
  • 2 Packungen (à 250 g)  Strudel-, Filo- oder Yufkateig (à 10 Blätter; 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 50 getrocknete Softtomaten 
  • 1/2 Bund  glatte Petersilie 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 Butter 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Kürbis waschen, vierteln und die Kerne und Fasern herauskratzen. Kürbis samt Schale in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Ca. 4 EL beiseitestellen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten waschen. 3–5 Stück beiseitelegen, Rest klein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen.
2.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Kürbis, Zwiebel und Knoblauch im heißen Bratfett anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Msp. Zimt würzen. Tomatenmark, 2 EL Ajvar und gewürfelte Tomaten zugeben. Alles 6–8 Minuten schmoren, bis der Kürbis weich ist, dabei immer wieder umrühren.
3.
13 Teigblätter bei Zimmertemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Übrige Teigblätter wieder gut verpacken und anderweitig verwenden.
4.
Softtomaten grob schneiden. Mit 1 EL Ajvar und der Hälfte Kürbismischung in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, fein hacken und unterrühren. Eier verquirlen und ebenfalls unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch zerzupfen, mit den gegarten Kürbiswürfeln mischen.
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Butter schmelzen. Eine Springform (26 cm Ø) dünn fetten. Die Form samt Rand mit 5 versetzt übereinandergelegten Teigblättern auslegen, dabei ­jedes Blatt dünn mit flüssiger Butter bestreichen. Darauf ca. die Hälfte Kürbispüree verstreichen und Hälfte Fleisch-Kürbis-Mix darauf verteilen. Mit 3 dünn mit Butter bestrichenen Teigblättern belegen. Das restliche Kürbispüree und den Fleischmix dar­auf verteilen. Mit 5 dünn mit Butter bestrichenen Teigblättern bedecken.
6.
Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Rest Kürbiswürfel darin anbraten. Übrige Tomaten zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pastilla herausnehmen, kurz ruhen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und mit gebratenem Gemüse garnieren.

Ernährungsinfo

8 Stück(e) ca. :
  • 500 kcal
  • 22g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved