Hähnchen-Nuggets auf Bratnudeln

Aus kochen & genießen 10/2016
Hähnchen-Nuggets auf Bratnudeln-F8620202

Extraknusprig dank fluffiger Pankobrösel und fettarm auf dem Blech gebacken

Zutaten

Für Personen
  • 6   Hähnchenfilets (ca. 700 g) 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Sesam 
  • 75 Panko (japanisches Paniermehl; ersatzweise Semmelbrösel) 
  • 2   Möhren 
  • 1 Stange/n  Porree 
  • 100 Mungobohnenkeimlinge 
  • 6 Stiel/e  Koriander 
  • 150 ml  süßsaure Asiasoße 
  • 2 EL  Honig 
  • 200 Mienudeln (asiatische Weizennudeln) 
  • 2 EL  Öl 
  • 150 ml  Sojasoße 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Filets abspülen, trocken tupfen und in je 4 Stücke schneiden. Ei mit je 1 gestrichenem TL Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Fleisch zufügen und gut mischen. Sesam und Panko mischen, darüber streuen und das Fleisch darin schwenken. Panade leicht andrücken.
2.
Schnitzelchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200°C/ Umluft:180°C/Gas: s. Hersteller) zunächst ca. 25 Minuten backen.
3.
Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in feine Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Keimlinge waschen. Koriander waschen, Blättchen abzupfen.
4.
Asiasoße und Honig verrühren. Schnitzelchen damit beträufeln und ca. 10 Minuten weiterbacken. Inzwischen Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und abgießen. Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Möhren und Porree darin ca. 5 Minuten andünsten. Keimlinge zufügen, kurz mitdünsten.
5.
Nudeln zugeben und kurz braten. Alles mit Sojasoße ablöschen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander unterheben. Alles anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 54g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 80g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved