Hähnchenfilet in Kräuter-Knoblauch-Marinade mit geschmorten Basilikum-Tomaten

Hähnchenfilet in Kräuter-Knoblauch-Marinade mit geschmorten Basilikum-Tomaten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2-3 Stiel(e)   Thymian  
  • 1-2   Zwiege Rosmarin  
  • 2-3   Knoblauchzehen  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 4 EL   Öl  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 175 g) 
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 250 g   Magerquark  
  • 100 g   Schmand  
  • 3-4 EL   Milch  
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  • 800 g   junge mittelgroße Kartoffeln  
  • 3-4 EL   Olivenöl  
  • 600 g   Tomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 1/2 Bund   Basilikum  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  •     Basilikum 
  •     Backpapier 

Zubereitung

80 Minuten
1.
Thymian und Rosmarin waschen und trocken tupfen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. Knoblauch schälen, die Hälfte sehr fein hacken, Rest in Scheiben schneiden.
2.
Zitrone gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Öl, gehackten Knoblauch, Rosmarin und Thymian mischen. Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Fleisch in das Kräuteröl geben, Zitronenscheiben darauf verteilen und zugedeckt ca. 45 Minuten kühl stellen.
3.
Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Quark, Schmand und Milch verrühren. 1 Teelöffel Schnittlauch zur Seite stellen. Rest Schnittlauch unter den Quark rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen.
5.
Kurz vor Ende der Backzeit mit einem Esslöffel Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen. Inzwischen Tomaten putzen, waschen und halbieren. Zwiebel schälen und grob würfeln. Basilikum waschen, trocken tupfen und in grobe Streifen schneiden.
6.
Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Tomatenhälften mit der Schnittfläche in das Öl setzen und bei schwacher Hitze ca. 18 Minuten darin schmoren. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Knoblauchscheiben und Zwiebeln zufügen.
7.
Am Ende der Garzeit mit Basilikum bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Fleisch aus dem Öl nehmen, gut abtropfen lassen. Kräuteröl durch ein Sieb gießen, Öl dabei auffangen und Kräuter zur Seite stellen.
8.
Kräuteröl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten von jeder Seite braten. Kurz vor Ende der Bratzeit die Zitronenscheiben zufügen und mit den zur Seite gestellten Kräutern bestreuen.
9.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenfilets dünn aufschneiden. Tomaten und Hähnchenfilets nach Belieben mit Basilikum garniert servieren. Kartoffeln auf einer Platte und Quark in einem Schälchen mit restlichem Schnittlauch bestreut servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 53g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillschürze
UVP: EUR 13,90
Preis: EUR 9,91 Prime-Versand
Sie sparen: 3,99 EUR (29%)
Avocadoschneider
UVP: EUR 10,99
Preis: EUR 6,84 Prime-Versand
Sie sparen: 4,15 EUR (38%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved