Hähnchenfilet in Pestosahne

Hähnchenfilet in Pestosahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 EL  Pinienkerne 
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 6-8   Kirschtomaten 
  • 100-125 Schlagsahne 
  • 150 feine Bandnudeln 
  • 2-3 TL (ca. 20 g)  Pesto (Glas) 
  •     Basilikum 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Filets waschen, trockentupfen. Im heißen Öl pro Seite 6-7 Minuten goldbraun braten. Würzen und warm stellen
2.
Tomaten waschen, trockentupfen und im heißen Bratfett anbraten. Herausnehmen. Bratfett mit 1/8 l Wasser und Sahne ablöschen und ca. 5 Minuten leicht dicklich einköcheln
3.
Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen
4.
Pesto in die Soße rühren, mit Pfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken. Fleisch aufschneiden. Nudeln abgießen. Mit Tomaten, Pestosahne und Fleisch anrichten. Mit Pinienkernen bestreuen und mit Basilikum garnieren

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved