Hähnchengeschnetzeltes mit Lauch

Hähnchengeschnetzeltes mit Lauch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 20 Butter 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 150 Champignons 
  • 400 Schlagsahne 
  • 250 Langkornreis 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  •     Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, in Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Porree darin unter Wenden 1–2 Minuten dünsten, mit Wein und 100 ml Wasser ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen.
2.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden. Pilze säubern, putzen und halbieren. Fleisch, Pilze, Schlagsahne und ca. 3/4 der Petersilie zum Porree geben, zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale in Zesten abziehen, zum Geschnetzelten geben. Zitrone halbieren, von 1 Hälfte den Saft auspressen, ebenfalls zum Geschnetzelten geben, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
4.
Übrige Zitrone in Spalten schneiden.
5.
Reis abgießen, abtropfen lassen, mit Geschnetzeltem und Zitronenspalten auf Tellern anrichten, mit übriger Petersilie bestreuen.

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved