Hähnchenkeulen

Hähnchenkeulen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 3   Zwiebeln 
  • 200 Möhren 
  • 10   Hähnchenkeulen (à ca. 300 g) 
  • 2–3   Lorbeerblätter 
  •     Salz 
  • 8   schwarze Pfefferkörner 
  • 1   cm frische Ingwerwurzel 
  • 8–10 Stiel(e)  Thymian 
  • 150 flüssiger Honig 
  • 3 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 TL  Curry 
  • 2–3 EL  Zitronensaft 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 5 EL  Olivenöl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Möhren putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Hähnchenkeulen waschen. Hähnchenkeulen, Lorbeerblätter, 2 TL Salz, Zwiebeln, Möhren und Pfeffer in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen, bis die Keulen vollständig bedeckt sind
2.
Zugedeckt aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten garen. Anschließend aus dem Sud heben, gut abtropfen lassen. Inzwischen für die Marinade Ingwer schälen und fein reiben. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Ingwer, Honig, Paprika, Curry, Zitronensaft, -schale, Thymian und Olivenöl verrühren
3.
Hähnchenkeulen mit einem scharfen Messer 3–4 x einschneiden. Mit der Marinade einpinseln. Auf den heißen Grill legen und unter Wenden 10–12 Minuten grillen. Dabei die Keulen immer wieder mit der Marinade einpinseln

Ernährungsinfo

10 Stück ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved