Hähnchenkeulen mit Ofengemüse

Aus kochen & genießen 12/2015
Hähnchenkeulen mit Ofengemüse Rezept

Eine Viertelstunde Vorbereitung, dann schmoren Fleisch und Wintergemüse wie von allein

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 250 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 400 Champignons (z. B. weiße und braune) 
  • 1 Glas (à 425 ml)  Artischockenböden 
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 1   Knoblauchknolle 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 5 Zweig/e  Rosmarin 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Honig und 2 EL Öl verrühren. Keulen ­damit rundherum einstreichen. Pilze putzen, waschen, halbieren. Artischocken abgießen und abtropfen lassen. Kartoffeln gründlich waschen und halbie­ren. Knoblauchknolle schräg halbieren. Bio-Zi­tro­ne heiß waschen, Schale fein ab­reiben. Zitrone auspressen. Rosmarin waschen und grob zerzupfen.
2.
Kartoffeln, Pilze, Artischocken, Ros­ma­rin, Zitronenschale und -saft mit 4 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen und in eine gro­ße Auf­laufform geben. Hähnchenkeulen, Knoblauchhälften und die ausgedrückten Zitronenhälften mit in die Form geben. Alles im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 54g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved