Hähnchenleber mit weißen Bohnen

Aus LECKER 15/2007
Hähnchenleber mit weißen Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Dose(n)   (à 425 ml) weiße Bohnenkerne  
  • 5   mittelgroße Tomaten  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1/2 Bund   Salbei  
  • 4 EL   Öl  
  • 100 ml   Weißwein  
  • 1 TL   klare Instant-Brühe  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 400 g   Geflügelleber (Hähnchen oder Pute) 
  • 1-2 EL   Mehl  
  • 6 EL   Balsamico-Essig  

Zubereitung

40 Minuten
1.
Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Salbei waschen, trocken schütteln und Blätgter von den Stielen zupfen.
2.
4 Blätter grob hacken. Knoblauch und gehackten Salbei in heißem Öl andünsten. Mit Weißwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen. 100 ml Wasser und Brühe einrühren. Bohnen und Tomaten zufügen, alles 7-8 Minuten köcheln, dabei mehrmals umrühren.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Inzwischen Leber abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, leicht mit Mehl bestäuben. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Salbeiblätter kurz darin anbraten, herausnehmen.
4.
Leber im heißen Öl unter Wenden 3-4 Minuten braten, warm stellen. Bratensatz mit Essig und 32 Esslöffel Wasser ablöschen, kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Mit Leber, Bohnen und gebratenem Salbei portionsweise anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved