Hähnchenschenkel Tandoori

Hähnchenschenkel Tandoori Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Joghurt 
  • 2 (25 g)  Beutel Tandoori-Gewürz Indische Art 
  • 30   Hähnchenunterkeulen (à ca. 100 g) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 50 ungesalzene Erdnüsse 
  • 1 EL  Öl 
  • 2 EL  Erdnusscreme 
  • 200 ml  Geflügelbrühe (Instant) 
  • 1   rote Chilischote 
  •     Saft von 1 Limette 
  • 2 EL  Sojasoße 
  •     Salatblätter 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Joghurt mit Tandoori-Gewürz glatt rühren. Hähnchenunterkeulen waschen, trocken tupfen und mit der Tandoori-Joghurt-Mischung 2-3 Stunden marinieren. Anschließend auf 2 Backbleche setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten garen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Erdnüsse grob hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Erdnüsse, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Erdnusscreme in der Pfanne schmelzen lassen. Geflügelbrühe angießen, die Soße glatt rühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Chili waschen und in feine Röllchen schneiden. Limettensaft, Sojasoße und Chili zur Soße geben. Hähnchenkeulen mit einigen Salatblättern auf einer Platte anrichten. Soße lauwarm extra servieren

Ernährungsinfo

15 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved