Hawaii-Pizza

Hawaii-Pizza Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Beutel (à 230 g) Fix-Teig für Pizza 
  • 1 Packung (370 g)  stückige Tomaten mit Kräutern 
  • 1 Dose(n) (580 ml; Abtr. Gew.: 330 g)  Ananas in 
  •     Scheiben 
  • 4 Scheiben (à 50 g)  gekochter Schinken 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 125 Goudakäse 
  •     Basilikumblättchen 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Inhalt der Beutel in eine Schüssel geben. 1/4 Liter lauwarmes Wasser zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Teig kurz mit den Händen durchkneten und in zwei Hälften teilen.
2.
Teighälften mit den Händen zu runden Fladen formen. Auf ein gefettetes Backblech legen und rundherum einen kleinen Rand drücken. Tomatensoße mit einem Esslöffel auf die Pizzafladen verteilen. Ananasscheiben auf einem Sieb abtropfen lassen und vierteln.
3.
Schinkenscheiben aufeinanderlegen. Scheiben vierteln und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Pizzafladen mit Schinken und Ananas belegen. Käse grob raspeln und auf die belegten Pizzen verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Hawaii-Pizzen mit Basilikumblättchen garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved