Hefeteigschnecken mit Trockenfrüchten (Chelsea bun)

Hefeteigschnecken mit Trockenfrüchten (Chelsea bun) Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Sultaninen 
  • 3 EL  Weinbrand 
  • 50 Butter 
  • 450 Mehl 
  • 1 Päckchen  Trockenhefe 
  • 75 + 2 EL Zucker 
  • 1 TL  Zimt 
  • 75 Puderzucker 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Sultaninen und 2 EL Weinbrand mischen und kurz aufkochen. Butter schmelzen. Mehl, Hefe und 75 g Zucker vermischen. Eine Mulde in die Mitte drücken. Butter, bis auf 2 EL zum Bestreichen, und 200 ml lauwarmes Wasser hineingießen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. In einer zugedeckten Schüssel an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig ca. verdoppelt hat
2.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche verkneten. Zu einem Rechteck (25 x 30 cm) ausrollen. Mit Hälfte der übrigen Butter bestreichen, dabei einen schmalen Streifen an einer Längsseite freilassen. 2 EL Zucker und Zimt mischen und auf den Teig streuen. Eingeweichte Sultaninen darauf verteilen. Den freigelassenen Steifen mit Wasser befeuchten. Teig von der anderen Seite her aufrollen. Das feuchte Ende gut andrücken. Teigrolle mit übriger Butter einstreichen und in 12 Scheiben schneiden
3.
Scheiben mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Zugedeckt an einem warmen Ort weitere ca. 45 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 12–15 Minuten backen
4.
Puderzucker mit restlichem Weinbrand glatt rühren. Guss in Streifen über die Hefeschnecken träufeln
5.
Wartezeit ca. 1 3/4 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved