ANZEIGE

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Gefüllter Putenrollbraten mit Kartoffel-Bohnen-Gemüse

Zutaten für 6-8 Personen:
200 g tiefgefrorener Spinat
2 kg Putenbrust
Salz
Pfeffer
3 Knoblauchzehen
6 Schalotten
5 Würfel Palmin®-Kokosfett (ca. 125g)
50 g Mandelkerne mit Haut
50 g getrocknete Soft-Aprikosen
80 g geriebener Parmesankäse
200 g Doppelrahm-Frischkäse
2 Möhren
1 Zwiebel
125 ml trockener Weißwein
750 ml Gemüsebrühe
750 g tiefgefrorene grüne Bohnen
1,5 kg Kartoffeln
1 kleiner Kopf Radicchio Salat
1 kleiner Kolben Chicorée
50 g Butter oder Margarine
50 g Semmelbrösel
2-3 Stiele Thymian
100 g Schlagsahne
Küchengarn

Zubereitung:
Spinat auftauen lassen. Putenbrust zu einem Rollbraten aufschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch und Schalotten schälen und würfeln. 1 Würfel Palmin®-Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Schalotten darin andünsten. Mandeln und Aprikosen fein hacken, zu den Schalotten und Knoblauch geben. Aufgetauten Spinat ausdrücken und dazugeben. Parmesan und Frischkäse zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Füllung auf das Fleisch streichen. Putenbrust aufrollen und mit Küchengarn zum Rollbraten binden.

Inzwischen Möhren und Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. 1 Würfel Palmin-Kokosfett in einem Bräter erhitzen. Putenbrust darin rundherum anbraten. Gemüsewürfel dazugeben, mit Weißwein ablöschen, einmal aufkochen und Gemüsebrühe zugießen. Putenrollbraten zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 C/ Umluft: 150 C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 1/2 Stunden schmoren.

Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten kochen. Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Kartoffeln im kochendem Salzwasser garen, Wasser abgießen, abtropfen lassen. 2 Würfel Palmin-Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden goldgelb anbraten. Radicchio waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Chicoréeblätter vom Strunk lösen. 1 Würfel Palmin-Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Bohnen abgießen, mit Radicchio und Chicoréeblättern scharf anbraten.

Thymian waschen, Blättchen von den Stielen zupfen. Fett in einer Pfanne erhitzen, Semmelbrösel darin unter Wenden goldbraun anbraten, Thymian dazugeben.

Braten aus dem Ofen nehmen. Soße durch ein Sieb in einen Topf gießen, Sahne hinzufügen, einmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten aufschneiden und mit Gemüse, Soße und Kräuterbrösel anrichten

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden
Pro Portion ca. 3400 kJ, 810 kcal. E 74 g, F 36 g, KH 42 g

Foto: Food & Foto, Hamburg

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Bratnudeln mit Rindfleisch

Zutaten für 4 Portionen:
100 g japanische Weizenmehlnudeln
Salz
400 g Rindersteak
250 g Mohrrüben
3 bunte Paprikaschoten
2 Knoblauchzehen
40 g Ingwerknolle
1 Würfel Palmin® Reines Kokosfett (25 g)
4-6 EL Thai Chili-Sauce
1-2 EL Sesamöl
2-3 EL Sojasoße
120 g Sojasprossen
essbare Orchideenblüten zum Garnieren

Zubereitung:
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Mohrrüben schälen, Paprika putzen. Gemüse waschen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, sehr fein hacken. ½ Würfel Palmin® im Wok erhitzen.

Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Fleisch zufügen, bei starker Hitze 2-3 Minuten braten, mit Salz würzen, herausnehmen. Restliches Palmin® im Bratfett erhitzen. Möhren und Paprika darin einmal rundherum anbraten. Nudeln zufügen, 3-4 Minuten zu Ende braten. Chili-Sauce, Sesamöl und Sojasoße unterrühren. Fleisch wieder zufügen, Sprossen unterheben. Nochmals abschmecken und mit essbaren Orchideenblüten garniert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: 37 g Eiweiß, 34 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe, 19 g Fett, 455 kcal / 1.910 kJ

Foto: Kölln / Palmin®

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Gebratener Tofu

Zutaten für 4 Portionen:
500 g Tofu
Sojasoße
2 EL Sesamsamen
50 g Palmin® Reines Kokosfett
2 Zucchinis (ca. 300 g)
1 Stange Porree
250 g Mohrrüben
2 rote Zwiebeln
1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 240 g)
75 ml Sambal Oelek

Zubereitung:
Tofu würfeln und mit Sojasoße beträufeln. Sesam rösten. Palmin® im Wok erhitzen. Tofu-Würfel anbraten und herausnehmen.

Zucchinis waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mohrrüben schälen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen.

Gemüse und Kichererbsen im Wok ca. 5 Minuten braten. Tofu kurz mitbraten, Brühe zugießen und mit Sojasoße und Sambal Oelek würzen. Mit Sesam servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: 28 g Eiweiß, 39 g Kohlenhydrate, 14 g Ballaststoffe, 25 g Fett, 493 kcal / 2.064

Foto: Kölln / Palmin®

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Steak di Napoli

Zutaten für 4 Portionen:
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Majoran
800 g Tomaten
50 g Palmin® Reines Kokosfett
2 EL Tomatenmark
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Zucker
600 g festkochende Kartoffeln
500 g Brokkoli
4 Rumpsteaks (je 200 g)

Zubereitung:
Zwiebeln sowie Knoblauch schälen und fein hacken. Majoran waschen, die Blätter abzupfen und hacken. Tomaten überbrühen, enthäuten, entkernen und klein würfeln. 25 g Palmin® in einem Topf erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch darin andünsten. Tomaten, Tomatenmark und Majoran zugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln, dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Warm halten.

Kartoffeln waschen und im kochenden Wasser ca. 25 Minuten garen. Brokkoli waschen, in Röschen schneiden und im kochenden Salzwasser ca. 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit restliches Palmin® in einer Pfanne erhitzen. Rumpsteaks darin bei starker Hitze von beiden Seiten scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze weitere 3 Minuten auf jeder Seite braten. Rumpsteaks mit Salz und Pfeffer würzen. Mit gepellten Kartoffeln, Brokkoli und Tomatensoße servieren.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Nährwerte pro Portion: 61 g Eiweiß, 39 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe, 43 g Fett, 787 kcal / 3.291 kJ

Tipp: Nach 3 Minuten Bratzeit auf jeder Seite sind die Rumpsteaks Medium: innen rosa. Möchten Sie die Steaks "durch" gebraten, sollten Sie das Fleisch 4-5 Minuten auf jeder Seite garen.

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Fleischbällchen mit Paprika

Zutaten für 4 Portionen:
1 Bund Minze
500 g gemischtes Hack
1 Hühnerei (Gew.-Kl. M)
2 EL Paniermehl
Salz, Pfeffer
75 g Palmin® Reines Kokosfett
je 1 rote, gelbe und grüne Paprika
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
75 ml Gemüsebrühe
Sojasoße

Zubereitung:
Minze waschen, hacken und mit Hack, Ei sowie Paniermehl verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hackmasse zu Bällchen formen und im heißen Palmin® im Wok von allen Seiten braten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Paprikas putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel sowie Knoblauch abziehen, hacken und im Palmin® braten. Paprikastreifen zugeben und 3 Minuten braten. Hackbällchen untermischen, Gemüsebrühe zugießen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer sowie Sojasoße würzen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: 38 g Eiweiß, 13 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe, 39 g Fett, 555 kcal / 2.310 kJ

Foto: Kölln / Palmin®

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Filetsteaks mit Rahm-Pfifferlingen

Zutaten für 4 Portionen:
300 g Pfifferlinge
2 Schalotten
50 g durchwachsener Speck
50 g Palmin® Reines Kokosfett
100 ml Weißwein
100 g Schmand
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 Bund Kerbel
500 g frische Spätzle (Kühltheke)
8 Rinderfilets oder Hüftsteaks (je 80 g)

Zubereitung:
Pfifferlinge trocken reiben, wenn nötig waschen. Schalotten schälen und fein hacken. Speck in kleine Würfel schneiden. 25 g Palmin® erhitzen und Speck darin anbraten. Schalotten sowie Pfifferlinge zufügen. Weißwein und Schmand unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 6 Minuten dünsten. Kerbelblättchen abzupfen, hacken und darüber verteilen. Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten.

Restliches Palmin® in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin bei starker Hitze von beiden Seiten scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze weitere 2 Minuten auf jeder Seite braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rinderfilets mit Spätzle und Rahmpfifferlingen anrichten. Dazu schmeckt grüner Salat.

Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten
Nährwerte pro Portion: 57 g Eiweiß, 32 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe, 31 g Fett, 635 kcal / 2.660 kJ

Tipp: Zum Braten nehmen Sie am besten eine schwere gusseiserne Pfanne.

Foto: Kölln / Palmin®

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Fischcurry mit Mandelkernen aus dem Wok

Zutaten für 4 Portionen:
600 g Seelachsfilet
Zitronensaft zum Beträufeln
Salz
1 Bund Möhren
1 Stange Porree (Lauch)
1 Knoblauchzehe
1 walnussgroßes Stück Ingwer
30 g Mandelkerne mit Haut
30 g Speisestärke
1 Würfel Palmin® Reines Kokosfett
200 g ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose)
Pfeffer, Curry
zerstoßener getrockneter Chili
getrockneter Koriander
frischer Koriander und Limettenecken zum Garnieren

Zubereitung:
Fisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. Möhren schälen, waschen, halbieren und in Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und in Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Mandeln in Stifte schneiden.

Fisch abtropfen lassen und in Stärke wenden. Palmin® im Wok erhitzen. Fischstücke portionsweise darin ca. 5 Minuten braten, herausnehmen. Mandeln kurz im Fett anbraten, herausnehmen. Knoblauch, Ingwer und Möhren im Wok ca. 3 Minuten braten. Porree zugeben, kurz mitbraten. Mit Kokosmilch ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Curry, Chili und Koriander würzen. Fisch und Mandeln zufügen und erwärmen. Mit Limettenecken und Koriander garnieren. Dazu schmeckt Reis.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: 31 g Eiweiß, 15 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe, 6 g Fett, 238 kcal / 1.004 kJ

Foto: Kölln / Palmin®

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Garnelen mit Erdnuss-Soße

Zutaten für 4 Portionen:
1 Mini-Ananas
2 rote Paprikaschoten
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Würfel Palmin® Reines Kokosfett
500 g Garnelen ohne Kopf
100 g Erdnussbutter
100 ml Gemüsebrühe
Salz
2-3 EL Zitronensaft
1 TL Chilipulver
einige Stiele Koriander

Zubereitung:
Ananas putzen, schälen, vierteln, den Strunk aus der Mitte entfernen und in Scheiben schneiden. Paprika und Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken.

Palmin® im Wok erhitzen und Knoblauch darin anbraten. Ananas mit Paprika, Frühlingszwiebeln sowie Garnelen zugeben und unter Rühren ca. 5 Minuten braten.

Erdnussbutter mit Gemüsebrühe glatt rühren, in den Wok geben und alles aufkochen lassen. Zum Schluss mit Salz, Zitronensaft und Chili abschmecken.

Koriander abspülen, trocken tupfen, Blätter grob hacken und vor dem Servieren über das Gericht streuen.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
Nährwerte pro Portion: 34 g Eiweiß, 15 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe, 22 g Fett, 394 kcal / 1.647 kJ

Tipp: Wenn Sie keine Erdnussbutter bekommen, mahlen Sie ungesalzene geröstete Erdnüsse im Universalzerkleinerer.

Foto: Kölln / Palmin®

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Gefüllte Putenschnitzel mit Pesto und Schafskäse

Zutaten für 4 Portionen:
8 dünne Putenschnitzel (je 80 g)
frisch gemahlener Pfeffer
8 dünne Schafskäsescheiben (je 25 g)
4 EL Pesto
1 Bund Basilikum
200 g Rauke
200 g Kirschtomaten
1 Mini-Gurke
6 EL Biskin® Reines Pflanzenöl
3 EL Weißweinessig
1 TL Senf
Salz
25 g Palmin® Reines Kokosfett

Zubereitung:
Putenschnitzel waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und flach klopfen. Mit Pfeffer würzen. Je Schnitzel mit einer Schafskäsescheibe, Pesto und einigen Basilikumblättchen belegen, zusammenfalten und mit Zahnstocher feststecken. Rauke putzen, die harte Stiele entfernen, waschen und trocken tupfen. Tomaten waschen und halbieren. Gurke waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Biskin®, Essig und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salate, Tomaten und Gurken anrichten. Die Sauce darüber verteilen. Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Palmin® in einer Pfanne erhitzen. Putenschnitzel ca. 2 Minuten pro Seite darin braten. Mit gemischtem Salat anrichten. Dazu passt Ciabatta.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Nährwerte pro Portion: 49 g Eiweiß, 2 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 54 g Fett, 690 kcal / 2.865 kJ

Tipp: Als Variante können Sie die Schnitzel mit Parmaschinken füllen.

Foto: Kölln / Palmin®

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Scharfes Hähnchen mit Wirsing

Zutaten für 4 Portionen:
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 Knoblauchzehen
400 g Hähnchenfilet
500 g Wirsingkohl
200 g Champignons
100 g Shiitakepilze
2-3 Halme asiatischer Schnittlauch
1 Würfel Palmin® Reines Kokosfett
Salz, Pfeffer
50 g Cashewkerne
4 EL Sojasoße
4 EL süße Chilisoße für Huhn
Chilischoten zum Garnieren

Zubereitung:
Ingwer und Knoblauch schälen, sehr fein hacken. Hähnchenfilet waschen, in Würfel schneiden. Wirsing putzen, dabei den Strunk herausschneiden. Kohl zuerst in Spalten, dann in feine Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Pilze putzen und säubern bzw. waschen. Champignons blättrig schneiden, Shiitakeköpfe halbieren. Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden. 1/2 Würfel Palmin® erhitzen. Ingwer und Knoblauch andünsten. Hähnchenfleisch zufügen und ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

Restliches Palmin® im Bratfett erhitzen. Pilze scharf anbraten, Wirsing und Cashewkerne zufügen, weitere 3-5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch würzen. Hähnchenmischung wieder zufügen. Soja- und Chilisoße unterrühren. Nochmals abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit Chilischoten garniert servieren. Dazu schmecken Mie-Nudeln.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: 33 g Eiweiß, 12 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe, 14 g Fett, 306 kcal / 1.283 kJ

Foto: Kölln / Palmin®

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Schweinekoteletts mit Ratatouille

Zutaten für 4 Portionen:
1 Aubergine (400 g)
2 Zucchinis (250 g)
je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote
100 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 g Tomaten
50 g Palmin® Reines Kokosfett
200 ml Gemüsebrühe
3 EL Tomatenmark
1 EL Kräuter der Provence
2 Lorbeerblätter
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
4 Schweinekoteletts (je 225 g)
1 Bund Petersilie

Zubereitung:
Aubergine und Zucchinis putzen, waschen und in Stücke schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Knoblauch schälen und hacken. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und vierteln. 25 g Palmin® in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Das vorbereitete Gemüse zugeben. Brühe zugießen und aufkochen. Tomatenmark unterrühren. Kräuter der Provence und Lorbeerblätter untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 15 Minuten schmoren lassen. Schweinekoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Palmin® in einer Pfanne erhitzen. Schweinekoteletts darin bei starker Hitze von beiden Seiten scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze unter Wenden weitere 6 Minuten braten. Petersilieblättchen hacken und über das Gemüse streuen. Schweinekoteletts mit Ratatouille anrichten. Dazu passt Baguette.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Nährwerte pro Portion: 71 g Eiweiß, 16 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe, 38 g Fett, 690 kcal / 2.885 kJ

Tipp: Preiswerter sind Nackenkoteletts. Sie haben einen höheren Fettgehalt und bleiben beim Braten saftiger.

Foto: Kölln / Palmin®

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Herzhafte Palmin-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Wok-Gemüse mit Schweineschnitzel

Zutaten für 4 Portionen:
500 g Schweineschnitzel
250 g Zuckerschoten
1 Bund Frühlingszwiebeln
250 g Mohrrüben
250 g Sojasprossen
1 Glas Bambussprossen (Abtropfgewicht 180 g)
200 g Shiitake-Pilze
2 Knoblauchzehen
25 g Palmin® Reines Kokosfett
100 ml Gemüsebrühe
2 TL frisch geriebener Ingwer
Salz
Sojasoße

Zubereitung:
Fleisch in Streifen schneiden. Gemüse waschen, putzen bzw. schälen. Frühlingszwiebeln in Ringe und Mohrrüben in Scheiben schneiden. Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Bambussprossen abtropfen lassen. Pilze putzen und halbieren. Knoblauch abziehen und fein hacken.

Palmin® in einem Wok erhitzen und Knoblauch darin anbraten. Fleisch mitbraten. Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln, Mohrrüben, Pilze sowie Bambussprossen zugeben und ca. 5 Minuten braten. Brühe zugießen. Sojasprossen kurz mitgaren, mit Ingwer, Salz sowie Sojasoße würzen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: 39 g Eiweiß, 16 g Kohlenhydrate, 12 g Ballaststoffe, 10 g Fett, 310 kcal / 1.305 kJ

Foto: Kölln / Palmin®

Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved