Himbeer-Biskuit-Torte

Himbeer-Biskuit-Torte Rezept

Zutaten

  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 Zucker 
  • 100 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 2   gehäufte TL Backpulver 
  • 500 Himbeeren 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 600 ml  Buttermilch 
  •     Saft und abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 12 Blatt  Gelatine 
  • 375 Schlagsahne 
  •     Puderzucker 
  •     Zitronenmelisee 
  •     Backpapier 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Dabei Salz und 150 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb zufügen und unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Über die Eimasse sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Biskuit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit einem Messer vom Springformrand lösen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen. Ca. 150 g abwiegen, mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb streichen. 1 Päckchen Vanillin-Zucker zufügen und verrühren. Buttermilch, Zitronensaft und -schale, übrigen Zucker und Vanillin-Zucker verrühren und 1/4 Liter davon abmessen und beiseite stellen. Pürierte Himbeeren zur übrigen Buttermilchmasse geben und verrühren. 8 Blatt Gelatine gut ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Himbeer-Buttermilch unter Rühren zur Gelatine geben und 20-30 Minuten unter gelegentlichem Rühren kalt stellen. Inzwischen Biskuit aus der Form nehmen und zweimal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Tortenboden einen Tortenring legen. 1 Becher Sahne steif schlagen. Wenn die Himbeer-Buttermilch zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Ca. die Hälfte der Himbeercreme auf den unteren Tortenboden geben und 100 g Himbeeren darauf verteilen. Den zweiten Boden darauflegen und leicht andrücken. Restliche Creme und weitere 100 g Himbeeren darauf verteilen und den dritten Boden darauf setzen und leicht andrücken. Für die weiße Creme übrige eingeweichte Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Beiseite gestellte Buttermilch unter Rühren zur Gelatine geben und 20-30 Minuten unter gelegentlichem Rühren kalt stellen. Übrige Sahne steif schlagen und wenn die Buttermilchmasse beginnt, zu gelieren, unterheben. Creme auf die Tortenoberfläche geben und glatt streichen. Restliche Himbeeren darauf verteilen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Tortenrand mit einem Messer vorsichtig vom Tortenring lösen. Tortenrand mit Puderzucker bestäuben. Torte nach Belieben mit Melisse verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 32,49 Prime-Versand
Sie sparen: 27,50 EUR (46%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved