Himbeerkuchen-Pastete

Aus kochen & genießen 6/2011
Himbeerkuchen-Pastete Rezept

Zutaten

  • 6–7 EL  Himbeersirup 
  • 4 EL  Himbeergeist 
  • 12   Löffelbiskuits 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 150 Himbeeren 
  • 300 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 200 Schmand 
  • 100 Zucker 
  • 200 + evtl. 150–200 g Schlagsahne 
  •     evtl. 1 P. Vanillin-Zucker 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kastenform (ca. 25 cm lang; ca. 1,8 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. 4 EL Sirup und Himbeergeist mischen. Löffelbiskuits auf ein Tablett legen und mit der Sirupmischung beträufeln. 4 Löffelbiskuits so in die Form legen, dass 2 längs hintereinander an dem linken und 2 längs hintereinander an dem rechten Kastenformrand liegen.
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen und evtl. waschen. Frischkäse, Schmand, 2–3 EL Sirup und Zucker kurz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen.
3.
3 EL Frischkäse creme löffelweise einrühren und dann unter die übrige Creme rühren. 200 g Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Dann die Himbeeren darunterheben.
4.
Hälfte der Himbeer-Frischkäsecreme in die Form füllen und glatt streichen. 4 Löffelbiskuits ebenso wie die vorigen in die Form legen. Die übrige Creme darauffüllen und glatt streichen. 4 Biskuits ebenso wie die vorigen in die Form legen, dabei etwas in die Creme drücken.
5.
Ca. 4 Stunden kalt stellen.
6.
Himbeerkuchen aus der Form stürzen und die Frischhaltefolie abziehen. 150–200 g Sahne halbsteif bis steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Kuchen in Klecksen damit verzieren oder dazu servieren.

Ernährungsinfo

  • 300 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved