Himbeermuffins mit Müslistreuseln

Aus LECKER 3/2017
Himbeermuffins mit Müslistreuseln Rezept

Eine neue Version von „Cranberrymüsli und fruchtige Himbeeren“ ist verfügbar – und zwar in saftiger Muffinform

Zutaten

Für Stücke
  • 75 kalte Butter 
  • 60 Zucker 
  • 150 Zucker 
  • 60 Mehl 
  • 200 Mehl 
  • 60 Cranberrymüsli (z. B. von Kölln) 
  •     Salz 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 5 EL  Sonnenblumenöl 
  • 175 Schmand 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 150 TK-Himbeeren 
  • 24   Papierbackförmchen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Streusel Butter in Stückchen, 60 g Zucker, 60 g Mehl, Müsli und 1 Prise Salz mit den Händen zu Streuseln ver­kneten. Je zwei Papierbackförmchen in die Zwölf Mulden eines Muffinblechs setzen. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
Eier und 150 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgerätes dickcremig aufschlagen. Öl und Schmand kurz unterrühren. 200 g Mehl und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und kurz unterrühren. Gefrorene Himbeeren unterheben.
3.
Teig in die Förmchen verteilen. Mit Streuseln bestreuen. Im heißen Ofen 30–35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Die Muffins schmecken auch prima mit einer Beerenmischung aus der Tiefkühl­truhe. Im Sommer können Sie na­türlich auch frische Him­beeren und Rote oder Schwarze Johannisbeeren nehmen.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 310 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved