Hochzeitstorte mit Marshmallow-Fondant

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
Hochzeitstorte mit Marshmallow-Fondant Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 8   Eier (Gr. M)  
  • 250 g   + ca. 4 EL + 75 g Zucker  
  •     Salz 
  • 1 Packung   Himbeer-Götterspeise (2 Beutel à 12,5 g) 
  • 2 TL   rote Speisefarbe  
  • 150 g   Mehl  
  • 150 g   Speisestärke  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 750 g   Mascarpone  
  • 2–3 EL   Milch  
  • 3 Päckchen   Vanillezucker  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 300 g   weiche Butter  
  • 200 g   + 300 g + etwas Puderzucker  
  • 300 g   weiße Marshmallows  
  •     Backpapier 

Zubereitung

180 Minuten
fortgeschritten
1.
Am Vortag für 2 Biskuits zwei Backbleche (à ca. 35 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Pro Bis­kuit 4 Eier trennen. Eiweiß und 4 EL kal­tes Wasser mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen, dabei zum Schluss 125 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen.
2.
Eigelb nacheinander unterrühren. 1 Beutel Götterspeisepulver und ca. 1 TL Lebensmittelfarbe unterrühren. 75 g Mehl, 75 g Stärke und 1 TL Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben.
3.
Biskuitmasse auf ein Blech streichen. Im heißen Ofen 10–12 Minuten backen. Ein sauberes Geschirrtuch mit ca. 2 EL Zucker bestreuen. Biskuit am Rand lösen, aufs Geschirrtuch stürzen. Papier sofort vorsichtig abziehen.
4.
Biskuit auskühlen lassen. Ebenso 1 weiteren Biskuit backen, auskühlen lassen.
5.
Für die Füllung Mascarpone, Milch, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Aus beiden Biskuits insgesamt 6 Quadrate (3 Stück à ca. 19 cm Kantenlänge; 3 Stück à ca. 12 cm Kantenlänge) schneiden.
6.
Rest Biskuit anderweitig verwenden (z. B. Herzen ausstechen und als Dekoration des Kuchenbuffets verwenden). Die Creme auf je 2 gleich große Biskuitquadrate ca. 1 1⁄2 cm dick streichen und aufeinandersetzen.
7.
Jeweils mit dem dritten, gleich großen Biskuit abdecken. Leicht andrücken. Beide Schichttorten rundherum glatt streichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
8.
Butter und 200 g Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 15 Minuten cremig aufschlagen. Beide Torten damit rundherum einstreichen und über Nacht kalt stellen.
9.
Am nächsten Tag für den Fondant 300 g Puderzucker sieben. Marshmallows mit 3 EL Wasser in einem mikrowellengeeigneten Gefäß bei 600 Watt ca. 2 1⁄2 Minuten schmelzen. Erst Puderzucker mit einem Kochlöffel nach und nach unterrühren, dann mit den Händen zu einer glatten, geschmeidigen Fondantmasse verkneten.
10.
Ca. 2⁄3 auf etwas Puderzucker zu einer ca. 2 mm dünnen quadratischen Platte (ca. 42 x 42 cm) ausrollen. Größere Torte damit überziehen, dabei rundherum andrücken. Überstehenden Fondant abschneiden.
11.
Mit Rest Fondant verkneten. Ebenso zum ca. 2 mm dünnen Quadrat (ca. 30 x 30 cm) ausrollen. Kleinere Torte damit überziehen. Rundherum andrücken. Überstehenden Fondant abschneiden. Aus Rest Fondant 2 dünne Stränge (à ca. 1⁄2 cm Ø) rollen und zu einer Kordel drehen.
12.
Kleine Torte mittig auf die große Torte setzen. Mit der Kordel verzieren.

Ernährungsinfo

28 Stücke ca. :
  • 420 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved