Holunderblütensaft

Holunderblütensaft Rezept

Zutaten

Für Liter
  • 10-12   große Holunderblütendolden  
  • 2   unbehandelte Zitronen  
  • 50 g   Zitronensäure  
  • 50 g   Weinsteinsäure  
  • 1 kg   Zucker  
  •     zum Servieren Mineralwasser zum Auffüllen 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Holunderblütendolden vorsichtig waschen. Zitronen ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden. 7 Liter Wasser, Zitronen- und Weinsteinsäure verrühren. Holunderblüten und Zitronenscheiben zufügen und 2 Tage stehen lassen. Zucker unterrühren und nochmals 2 Tage stehen lassen. Durch ein Sieb gießen, einmal kurz aufkochen und heiß in saubere Flaschen füllen. Kühl und dunkel (Keller) gelagert hält sich der Saft ca. 3 Monate. Zum Servieren gut gekühlt in ein Bowlengefäß geben und mit eiskaltem Mineralwasser auffüllen
2.
Pro Liter Saft ca. 2180 kJ/ 520 kcal. E: 1 g, F: 1 g, KH: 1000 g

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 6,58 Prime-Versand
Sie sparen: 2,41 EUR (27%)
Vegan für Faule
UVP:
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Crêpes-Maker
UVP: EUR 39,99
Preis: EUR 29,30 Prime-Versand
Sie sparen: 10,69 EUR (27%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved