Hühner Potjie Brathähnchen mit Ananas und Sultaninen

Hühner Potjie Brathähnchen mit Ananas und Sultaninen  Rezept

Zutaten

  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,5 kg; vom Schlachter zerteilen lassen) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 100 Mandelkerne mit Haut 
  • 100 Sultaninen 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  • 1 (ca. 800 g)  kleine Ananas 
  • 1   rote Zwiebel 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Hähnchenteile waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile unter Wenden ca. 15 Minuten anbraten.
2.
Sultaninen abspülen. ##Mandeln## grob hacken. Brühe, Sultaninen und Mandeln zum Hähnchen geben und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren.
3.
Zwischendurch Hähnchenteile wenden. ##Ananas## putzen, schälen, der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. ##Zwiebel## schälen und würfeln. Ananas und Zwiebel ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt Reis.

Ernährungsinfo

  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 61g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto, Hamburg

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved